Mein 6. Monate alte Labrador springt mich und andere dauernd an Tipps um das zu unterbinden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schubs ihn weg, ruhig kräftig! Der kann das ab! Ein (!) deutliches Nein zeitgleich dazu!
Und dann wird er natürlich nur beachtet wenn er am Boden bleibt! Also nur dann leckerchen rein, nur dann streicheln!
Sei konsequent! Mehr braucht es nicht. Und was anderes haben die anderen hundetrainer vermutlich auch nicht gesagt, deswegen brauchst du auch keine weiteren.
Was er macht ist respektlos und grob dir gegenüber! Also zeig ihm das und sei konsequent!

Anonymus2204 06.10.2015, 13:33

Alles klar ich danke dir:) ich werde es umsetzten und mein Bestes geben.

0

Dreh dich um und ignorier ihn. Wenn er dann wieder ruhig ist, lob ihn kurz. Mach das immer konsequent weiter und irgendwann wird es aufhören. :)

Du musst ihm zeigen dass er auf Dich hören sollte mit energischer Stimme zb

Nur Tips von Trainer nützen nicht: Du musst ein Hunde Profi kommen lassen, es braucht ja nicht gerade der Bekannte Martin Rütter sein.

Anonymus2204 05.10.2015, 19:31

ich hatte eine Trainerin die nach dem Konzept von Martin Rütter arbeitet 130€ und es hat nichts gebracht :/

0

das solltest du dem abgewöhnen

werden ja groß wie "Kälber"

und wenn man von 50 kg angesprungen wird .... braucht man Standvermögen" :-)

Anonymus2204 05.10.2015, 19:29

jaa eben deshalb x)

0

Hunde Schule! Da lernt dein hund auch das du der Boss bist!

Was möchtest Du wissen?