Mein 4 Jähriger Rüde (nicht kastriert) leckt sich übertrieben häufig 'den Lümmelmann'..

9 Antworten

Wir hatten mal einen Hund, der war schwul, ging nur auf Hunde, hat Hündinnen weggebissen und hat sich oft durch Schubbeln oder lecken seines steifen Penisses selbst einen runter geholt. Ist dein Hund vielleicht auch schwul? Das ist bei Tieren auch nicht so selten wie man denkt.

wenn das glied ansonsten ganz normal aussieht, könnte es ein präputialkatarrh sein. ich habe das bei meinem auch mit spülen nie ganz wegbekommen, da sich die rüden beim markieren durch zurückspritzende tropfen wieder neu verunreinigen.

google mal das wort. dann wirst du vieles darüber lesen.

Genau! Das war der verflixte Wort, das mir nicht einfallen wollte.

0

Vielleicht hat er einen Schniedelschnupfen ( Vorhautentzündung) dann lecken sich die Hunde auch gerne am Lümmelmann. Wenn er es sehr oft macht, gehe mal zum Tierarzt. Alles Gute

Hund leckt die ganze Zeit?

Hallo :)
Mir ist aufgefallen, dass mein Hund seit ein paar Tagen unnormal häufig alles ableckt. Manchmal seine Beine und Pfoten, dann wieder das Sofa Leder, dann den Boden. Er leckt dann wirklich ununterbrochen selbst wenn man es versucht zu unterbinden, will er immer weiter. Das ist nicht normal. Habe im Internet bereits gelesen, dass Hunde dies manchmal aus Langeweile tun und mich bewusst ausgiebig mit ihm beschäftigt, bin mehr spazieren gegangen, mehr gespielt, gekuschelt... Aber es bringt nichts. Das hat er doch sonst auch nicht gemacht. Hat jemand eine Idee, weswegen er es tut??
Danke :)

...zur Frage

Lieben frauen es wenn der mann Sie untenrum ableckt?

...zur Frage

Unser Rüde ist Kastriert ....

Moin,

unser 2 Jähriger Rüde ist kastriert und wollte nun Fragen ob er trotzdem noch Abspritzen kann oder nicht ?? Was geht da vor ??

Mag es einfach nur so wissen. Danke

...zur Frage

Noch nie zum Orgasmus - Partner sagen?

Hey.
Ich bin seit über eine Jahr mit meinem Freund zusammen und wir haben auch regelmäßig Sex. Ich hab enorme Probleme mich fallen zu lassen und zu entspannen. Er kommt jedes Mal, doch ich kam noch nie. Ich würde es mir aber wünschen, um zu wissen wie sich sowas anfühlt. Ich denke, er checkt nicht ganz, dass ich noch nie kam.
Ich würde gerne mit ihm reden, doch weiß ich nicht, wie ich das Thema ansprechen soll, weil ich ihn auch nicht irgendwie verletzten möchte oder so...
zudem ist das Vorspiel bei uns immer sehr kurz, was mir auch nicht gefällt. Ich nehme mir immer viel Zeit für ihn, doch er oft gar nicht und wenn, dann nur kurz. Was ich immer schade finde, denn er kann eig sehr gut lecken. Dann zweifle ich oft immer an mir, weil ich denke, dass ich nicht „gut schmecke“ oder, dass ihn sonst irgendetwas stört da „unten“, weil er es eben so selten macht. Ich denke, wenn er sich auch mal mehr Zeit für mich nehmen würde (weil ich es auch schon oft bis zum „Ende durchgezogen habe“ und er noch nie), würde es mir auch leichter fallen mich zu entspannend und schlussendlich zu kommen.

Ich weiß echt nicht, wie ich das ganze Thema ansprechen soll. Hat da jemand Erfahrungen oder so?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Ist Speisequark sehr ungesund für Hunde? Unser 3 jähriger Rüde leckt so gerne Quarkbecher aus?

Immer wenn ich mit Quark etwas zubereite, freut sich unser 3 jähriger Rüde tierisch darauf, heruntergefallene Quarkstückchen aufzulecken bzw. seit neuesten Quarkbecher total sauber auszulecken. Ist das sehr ungesund für ihn? Ansonsten darf er nicht betteln- das lasse ich nicht zu!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?