Mein 2 jähriger hund macht wieder in die wohnung!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als erstes wäre zu klären, ob er gesund ist, oder ob eine Blasenentzündung vorliegt. Der TA wird das rausfinden.

Ein Hund, der von jetzt auf gleich wieder in die Wohnung pieselt, ist schon ungewöhnlich.

Ist er kastriert? Wenn ja, seit wann?

Sollte alles nicht zutreffen, ist die Theorie mit dem Markieren in der Wohnung wohl richtig. Wenn er markiert, versucht er, sein Revier abzustecken. Frage dich, ob du konsequent genug im Umgang mit ihm bist, oder ob er alles darf und der heimliche Boss ist. Ob das allerdings zutrifft, ist aus der Ferne absolut nicht zu beantworten, von daher ist die Antwort "er dominiert euch" sehr gewagt! Nur ein Außenstehender, der Ahnung von Hunden hat, wird bei Beobachtungen vor Ort eine korrekte Aussage darüber treffen können.

Natürlich gibt es Tips und Tricks, aber diese jetzt ins Blaue hinein hier zu posten, wäre Unsinn, weil es viel zu viele Unbekannte gibt. Nicht alles, was man machen könnte, wäre hilfreich, von daher schreibe ich dazu erst mal nichts.

Wenn du magst, können wir uns aber gerne über Privatnachricht austauschen :-)

manche hunde werden mit der zeit inkontinent und müssen dann andauernd oder er ist wegen iwas frustriert oder gestresst und macht das deswegen , frag mal euren Tierarzt und wenn er nix körperliches findet können dir eig. alle trainer in Hundeschulen weiterhelfen

Es gibt bestimmt viele Möglichkeiten. Einige wurden hier ja schon genannt. Eine Möglichkeit ist, dass dein Hund nun Erwachsen ist mit seinen zwei Jahren und er sein Revier markiert.

Hattet ihr eine Hündin die bald Läufig ist zu besuch? Oder einen anderen Rüden?

Du kannst versuchen, ihn Nachts in ein Zimmer einzusperren, so dass er nicht mehr an das Tischbein kommt. Dazu kaufst du am Besten ein Gitter für die Tür. Sonst lernt er das Türekratzen.

Wie schon einige gesagt haben, solltest du auch abklären lassen, ob er gesund ist...

Kann es sein,das der Hund sich alleine unwohl fühlt? Wenn du ihm sein Körbchen oben hinstellst und einen Kauknochen zum beschäftigen gibst,solltest du mal ausprobieren,ob er dann immer noch in die Wohnung macht. Wenn das nicht funktioniert würde ich doch mal zum Tierarzt gehen und abklären lassen,wie das mit der Blase oder den Nieren aussieht. Wann bekommt er das letzte Futter? Bitte gebe ihm ab 17 Uhr nichts mehr. Dann rausgehen und keine Leckerlies oder anderes füttern.

lass bitte den hund auf eine blasenerkankung untersuchen...

Was möchtest Du wissen?