Mein 13-jähr. Sohn war bei einem Freund im Internet und hat sich pornographische Seiten angeschaut

11 Antworten

naja mit 13 ist man halt in dem Alter, wo man neugierig wird. Das ist eigentlich etwas, das möchte man selber machen, ohne daß es die Mutter mitkriegt. Ich würds nicht ansprechen. Allerdings solltet ihr, wenn es sich ergeben sollte, ganz normal und offen über Sex reden, als etwas normales alltägliches.

ayy das doch normal bei jungs lol...er ist bestimmt nich der liebe junge wo von du denkst ...wenn er mal sagt ich geh zu ner freundin sag einfach mal aus spaß vergiss das gummie nich oder so macht mein vater jedes mal mit mir lol...oder wenn er zu dem freund wieder geht sag einfach aba guck nich so sehr auf die hupen...irgendwann sagt er dann >>warum sagst du das?<< dann kannst du mit ihm drüber reden...so sind meine vater und ich auch drauf gekommen einfach hin kommen udn sagen ja hast du das gegcukt kommt vor als würdes du ihn gbestrafen wollen...alles locker nehmen ...

Ich schlage vor, das du selbst zum Psychologen gehst.Dein So0hn sucht offensichtlich Kontakt zum anderen Geschlecht und setzt sich mit seinen Trieben auseinander. Wie will er lernen, wie man mit Gewalt umgeht, wenn er sich nicht einmal freei damit auseinndersetzen kann. Wird er sich devot entwickeln oder als expressionist. Fesselspiele sind eine ganz normale Sache. Und das die Dame auf dem Bild ängstlich in die Kamera sieht gehöhrt zu der Darstellng. Dafür wurde sie vermutlich bezahlt. Gehe mal in einen Erotikshop und frage nach Bondage (fesseln). Das ist teil einer Fetischkultur. Dein Sohn tut mir echt leid.

SEX, WE CAN?! - Jugendpornographische Schrifft?

Der "Aufklärungsfilm" Sex, We can?! müsste doch nach dem Gesetzt illegal sein, oder nicht?


§ 184b StGB (1) Wer pornographische Schriften (§ 11 Abs. 3), die sexuelle Handlungen von, an oder vor Personen von vierzehn bis achtzehn Jahren zum Gegenstand haben (jugendpornographische Schriften), 1. verbreitet, 2. öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht oder 3. herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Nummer 1 oder Nummer 2 zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


§ 11 Abs. 3 StGB Den Schriften stehen Ton- und Bildträger, Datenspeicher, Abbildungen und andere Darstellungen in denjenigen Vorschriften gleich, die auf diesen Absatz verweisen.

...zur Frage

Gibt es moderate Seiten mit Soft-Pornographie für Jugendliche?

Ich weiß, dass die Fragestellung schwierig ist und missverständlich interpretiert werden kann, daher vorweg: es geht nicht um illegale P.graphie mit Darstellern unter 18.

Die Situation... Ich habe zwei Jungs, die inzwischen mitten in der Pubertät sind. Sie interessieren sich für das andere Geschlecht und auch für Sex, ein Teil der Sexualität ist (für meine Begriffe völlig normal) auch Selbstbefriedigung. Seit einigen Jahren haben beide einen Computer mit Internet im Zimmer, allerdings mit installiertem strikten Jugendfilter.

Im Freundeskreis ist das Thema 'P.graphie' brandaktuell, die Klassenkameraden haben teilweise uneingeschränkt Zugriff auf das Internet und besuchen daher entsprechende Seiten. Es herrscht also neben dem mglw. sexuellen 'Druck' bzgl. geeigneter 'Vorlagen' für die Selbstbefriedigung auch ein 'sozialer Druck' hier mitreden zu können.

Besucht man eine einschlägige P.-Seite bekommt man leider das komplette Programm inkl. fragwürdigen Rollenverständnissen präsentiert. D.h. eine klassische Seite könnte ich unmöglich erlauben.

Kennt jemand Seiten die Material (Softp.) zeigen, das für Heranwachsende um die 15-16 geeignet ist? Ich würde für solche eher unbedenklichen Seiten gerne eine Ausnahme in der Kindersicherung einstellen, konnte aber keine finden.

Ich verstehe, dass manche Eltern das nicht nachvollziehen können - diese Diskussion will ich hier gar nicht führen. Ich habe eine liberale Einstellung zu diesem Thema. Meine Frage zielt konkret auf Tipps zu moderaten bzw. moderierten 'soften' P.-Seiten ab. Danke.

...zur Frage

Angst vor Liebemachen. zu viele Po.vodeos?

Hallo Community,

bin 18 Jahre alt und komme aus Frankfurt. Wohne in der Gegend wo viel los ist, und Leute ziemlich offen sind. Ich hatte noch nie Liebe gemacht und habe sehr viel Angst davor. Komme aus eine sehr anständiger Familie, hatte auch noch nie einen Freund, deswegen hab mir immer pornographische filme angeschaut. Aber soweit ich mitbekommen hab, die sind nicht ganz realität.

Könnt ihr mir den Unterschried zwischen den zwei sachen erklären?

...zur Frage

Würdet ihr ein Bild mir Rahmen verschenken?

Ich möchte meinem besten Freund ein von mir gezeichnetes Bild zum Geburtstag schenken. Zwar nicht wie von einem Kunstdozenten, aber ich bin zufrieden. Ich denke auch, dass das Bild meinem Freund vom Motiv gefällt, und er malt selbst und mag Bilder. Hat meine Bilder auch schon oft gelobt. Ich finde ohne Rahmen sieht es zum Geburtstag irgendwie blöd aus. Aber mit Rahmen sage ich ihn sozusagen, er soll es aufhängen. Was soll ich tun? 🤔

...zur Frage

Mein Sohn möchte eine Frau sein. Wie gehe ich damit um und bleibt das sicher so?

Mein Sohn war schon als Kind sehr sehr feminin. Auf jedem Kita Bild sitzt er mit verschränkten Beinen und Hand auf dem Knie. Er war schon immer "eine Prinzessin" und wirkte anmutiger und graziöser als die meisten Mädchen und auch als meine beiden Töchter. Auch seine Interessen waren schon immer mehr feminin. Wollte früh Ballett machen und hat sich auch gerne geschminkt als Kind, verkleidet mein ich, nicht ernsthaft geschminkt. Er hat viel ausprobiert, viele Interessen Wechsel gehabt aber es ging immer nur um feminines. Ich war immer geduldig... Entweder Er ist schwul oder das geht vorbei dachte ich. Als er zu seiner Einschulung lange Haare hatte (wollte er) wurde er von seinen Mitschülern verarscht, dass er aussieht wie ein Mädchen und hat von da an oft mit viel Kritik zu kämpfen gehabt. Auch seine Oma (die Mutter meiner Frau) hat ihn zugesetzt, weil er sich im Grundschulalter mal die Nägel lackiert hatte. Sie erwartete immer von mir das ich es ihm verbiete.. Und ich bin ehrlich ich hab ihn auch viel eingeredet und auch oft darauf hin erzogen das er Bedenken soll was andere denken könnten.. Ich weiß auch nicht warum ich sowas teilweise gesagt habe... Es war einfach oft schwierig auch für mich als Vater mich vor anderen zu rechtfertigen. Selbst andere Eltern erwarteten das ich mich rechtfertige, meinten er würde schwul werden weil ich es ihm erlaube oder weil er ohne Mutter aufwächst. Das das Blödsinn ist wusste ich zwar schon, aber hab dann eben doch oft des Friedens Willen viele Sachen falsch gemacht. Jetzt ist er 17 und seit er in der Pubertät ist hat er sich mir gegenüber sehr verändert... Sich eben typisch distanziert. Schminksachen usw hat er immernoch, auch hat er sich auf transsexuellen Seiten registr. Schon lange aber hatte ihn schon sehr lange nicht mehr richtig feminin gesehen. In letzter Zeit fängt er aber wieder an ich sag mal selbstverständlicher damit umzugehen. Jetzt hab ich auch ich sag mal Frauen Unterwäsche im Wäschekorb gesehen und dachte zuerst es wäre normal von meinen Mädchen (was peinlich war, weil sie noch zu jung für diese Art Wäsche sind und ich Sie beschuldigt habe ...). Hab mit ihm darüber gesprochen ob er das gerne trägt und er sich damit wohlfühlt... Es war ihm so unangenehm und er sagte eigentlich gar nichts. Ich hab ihm sogar weil ich es in einem Video im Internet gefunden habe ganz direkt das er geschminkt sehr gut aussieht, mir das gefällt damit er weiß das ich es ok finde... Er reagiert entweder nur mit nem "genervten laut" oder nen Augenrollen oder sonst einen blöden Kommentar. Er weist mich komplett ab. Ich will ihn auf der einen Seite nicht zwingen mit mir zu reden weil ich weiß das es schwierig für ihn ist und ja ich hab auch bisschen Angst was ich dann eigentlich sagen soll. Auf der anderen Seite will ich ihn unterstützen und von mir aus (auch wenn es verrückt ist) Frauen Sachen kaufen und seinen Freund kennenlernen und ihm mit einem Mädchennamen ansprechen wenn er das will. Ich will ihm nehmen wie er ist.

...zur Frage

Mein Freund schaut sich immer nackte Frauen im Internet an! Ist das normal

Hallo ich erwische meinen Freund manchmal, wie er sich nackte Bilder von Frauen im Internet anschaut. Wahrscheinlich auch pornos. Er holt sich dabei auch mal einen runter! Ist das eigentlich normal. Schön finde ich das nicht. Das meiste was mich aber so aufregt, ist das Geheimhalten und verstecken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?