Mein Geheimniss ? Soll ich zu meiner Familie und Freunden offen sein?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

So schlimm ist es nicht. Sag es ruhig 75%
Ja. Behalte es für dich 25%

4 Antworten

So schlimm ist es nicht. Sag es ruhig

Solange damit kein anderer verletzt, eingeschränkt, darauf reduziert oder belästigt wird, spricht nie etwas dagegen, sich anzuvertrauen. Ich werde mal nie verstehen, was da immer für ein Terz drum gemacht wird.

Nicht alles hat was mit Sex zu tun. Im Grunde haben viele Menschen eine bestimmte Vorliebe für eine bestimmte Sache. Und die meisten davon sind harmlos. Also kann man auch seinen Eltern und Freunden davon erzählen.

Ich vergleiche das immer mit Homosexualität. Es ist eine einfache Ansage. Nichts verändert deshalb den Menschen, den man (schon jahrelang) kennt.

Man sollte nur darauf achten, sein Leben seinem Fetisch nicht völlig unterzuordnen. Es gibt schließlich auch noch andere Dinge, die Spaß machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja. Behalte es für dich

Was würdest du denken,wenn Freunde und Familie bei dir ihre sexuellen Praktiken offenbaren würden? .....Seit wann gehört denn sowas öffentlich gemacht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Familie würde das nicht wissen wollen. Meine Familie weiß, dass ich lesbisch bin, weil das sehen Sie auch an der Freundin. Saß wir aus BDSM stehen geht sie aber nix an. Das ist was zwischen uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
So schlimm ist es nicht. Sag es ruhig

Mist! Falschen Butten!!!


Deine sexuellen Vorlieben gehen nur eine/n was an: deine/n Partner/in


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?