Meidkamente gegen depressionen=Drogen?

8 Antworten

Ja klar sind es auf gewisse Weise auch Drogen, die Wirkung ist ja Betäubend oder Ablenkend oder einfach Ruhigstellend! Es gelten auch bestimmte Schmerzmittel als Droge obwohl sie mit Rezept zu haben sind. Da sie die selben wirkungen erzeugen! Drogen werden ja auch nur dann als solches bezeichnet wenn sie "Missbräuchlich" genommen werden! Bestimmte Medikamente gegen Depressionen oder Schmerzen werden ja teilweise als Drogenersatz zum "entwöhnen" oder abschwächen eingesetzt! Also alles bitte mit Vorischt einzunehmen!!

Antidepressiva wirken betäubend, ablenkend oder ruhigstellend? Kannst du mal ein Beispiel nennen?

0
@Moonie1970

Wenn du Deppressi bist, und z.B Valium oder ander Antidepressiva einnimmst, schwächen diese deine Umgebungsdaarstellung und deine Gefühlsleben, es wirkt also sehr heftig und macht dich auch total groggi. Ähnlich wie Beruhigungsmittel nur eben stärker! Es werden nerven ggf. betäubt und synapsen lahm gelegt! Funktioniert alles über das Gehirn!

0
@LilacLady83

Antidepressiva sind keine Drogen. Diese Sichtweise ist nicht differenziert genug. Verkehrt ist deine Beschreibung der Wirkung von Antidepressiva. Je nach Klasse, wirken sie auch stimmungsaufhellend und anregend. Antidepressiva stellen nicht nur ruhig oder betäuben. Es gelten auch nicht bestimmte Schmerzmittel als Droge, sondern bestimmte Drogen, nehmen wir mal Morphium, werden als Schmerzmittel eingesetzt. Und Deine "Drogendefinition" (Drogen werden ja auch nur dann als solche bezeichnet, wenn sie "missbräuchlich" genommen werden!) ist auch falsch. Was eine Droge ist, ist nämlich äußerst schwer zu definieren. Sogar der Gesetzgeber "drückt" sich vor einer Definition und listet im BtmG nur auf, welche Stoffe nicht handels- und verkehrsfähig sind. Das sind dann für den Gesetzgeber Drogen im eigentlichen Sinne und dort kommen Antidepressiva nicht vor.

0

Wenn du Depressionen oder Angstzustände hast fehlt dir ja eine "Substanz" im Gehrin oder was wird zuviel oder zu wenig produziert. Sorry kenn jetzt nicht die Fachbegriffe. Na jedenfalls wird es ja durch die Medikamnte ausgeglichen, so das dein Gehirn wieder "normal" arbeitet bzw. gesund ist. Wenn ein gesunder Mensch soetwas nimmt denke ich schon das es wie Drogen sind, dass man da vielleicht noch besser drauf ist....

Trotz fehlender Sachkenntnis, gute Antwort. Bestes Beispiel dafür Valium. Lindert bei Depressiven die Krankheit, während es Gesunde in einen Glücksrausch versetzt.

0
@Steifschulz

Valium hier als Beispiel zu benennen ist fatal - das sollte allenfalls ein Notfallmedikament bleiben, es ist extrem abhängigkeitserzeugend!

0

Antidepressiva sind keine Drogen (im umgangssprachlichen Sinn), machen nicht abhängig und wirken auch nicht ab der ersten Tablette. Der Wirkstoff muss erst einen sogenannten Spiegel im Blut bilden, bevor es wirkt.

Dann ist es auch nicht so, dass die Menschen einfach fröhlicher sind, wie bei Drogen. Sondern ihre Probleme erscheinen ihnen nicht mehr unlösbar, sie haben die Chance, die wieder aktiver anzugehen. Sein Leben ein bisschen mehr in den Griff zu bekommen, Hoffnung zu haben, Licht am Ende des Tunnels, das macht dann fröhlicher.

Jein. Antidepressiva machen zwar nicht süchtig in dem Sinne, aber die meisten kann nicht so einfach absetzen ohne dass der Körper oder auch die Psyche sehr heftig darauf reagieren. Der Körper gewöhnt sich außerordentlich stark an diese Mittel. Wenn man Antidepressiva absetzen will, muss man sie ausschleichen. Das heißt, die Dosis über einen bestimmten Zeitraum immer weiter verringern, bevor man ganz aufhören kann sie zu nehmen.

1
@Steifschulz

Dass man sie ausschleichen muss und nicht einfach absetzen darf, heißt nicht, dass sie süchtig machen. Sucht würde ja auch bedeuten, dass die Sucht wieder da ist, wenn man die Droge später einmal wieder nimmt. Das ist bei Antidepressiva nicht der Fall. Ebenso hat man beim Ausschleichen keinerlei Entzugssymptomatik. Schau dir mal an, wie es einem durchschnittlichen Raucher geht, der Zigaretten "ausschleichen" soll.

0
@Moonie1970

Stimmt fast. "Ebenso hat man beim Ausschleichen keinerlei Entzugssymptomatik", das stimmt nicht unbedingt. Viele Patienten haben trotz Ausschleichens eine nicht unerhebliche Absetzsymptomatik. Allerdings hat das nichts mit Abhängigkeit zu tun.

0

Was ist der Unterschied zwischen Heroin und Kokain?

Was ist der unterschied zwischen denn beiden Drogen welche schadet denn Körper der Person mehr ?

...zur Frage

alkohol und rauchen (drogen) vor einer OP? wieso nicht?

Wieso darf man vor einer operation nicht rauchen oder alkohol trinken sowie andere medikamente und drogen nehmen? Was ich bis jetzt gehört habe, ist das alkohol das blut verdünnt und man deswegen extrem stark blutet. Sowie das bei genuss von drogen oft die medikamente nicht in gewünschten maße wirken. Oft tritt denn nach der OP übelkeit, erbrechen und bewusstseinsstörung. aber bei rauchen? ich habe noch nie medikamente gesehen wo auf den beipackzettel stand nicht mit zigaretten konsumieren.

...zur Frage

Was hilft gegen Übelkeit nach Alkoholkonsum?

würde mich mal echt interessieren was dagegen hilft. wenn ich mal so richtig besoffen bin, kann ich dann nicht schlafen ,weil mir irgendwie so schlecht ist & ich einfach keine ruhe finde ! was hilft sonst dagegen, medikamente,essen? & jetzt kommt mir nicht mit 'weniger trinken'.

...zur Frage

Ein Freund will Drogen nehmen. Was soll ich tun?

Ich habe in der Schule einen Freund welcher ständig davon redet das er einmal im Leben Cannabis oder Ectasy genommen haben möchte. Ihm geht es echt nicht gut (Depressionen) und er hat auch schonmal geraucht(14) . Wie kann ich ihm helfen?

...zur Frage

Welche Tabletten / Medikamente muss man nehmen um endlich glücklich zu werden?

Hallo,

ich würde mir wünschen, endlich mal glücklich und ohne Depressionen zu leben.

Daher möchte ich hier fragen:

Welche Tabletten / Medikamente muss man nehmen um endlich glücklich zu werden?

...zur Frage

wieder gesund nach depressionen

gibt es hier jemanden der nach jahrelangen depressionen sich heute wieder als gesund betrachtet+Keine medikamente mehr nimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?