Mehrwertsteuererhöhung für Süßwaren - wird das die Deutschen schlankermachen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Typisches Politikergefasel....wenn ich keine Ahnung hab bring ich halt mal ne Steuererhöhung ins Spiel, klar.
Es sind auch massig fette Leute bei McDonalds, und da ist das Essen nun wirklich nicht billig. Außerdem liegts nicht an Süßwaren explizit, Zucker ist doch in Massen in allem möglichem drin.
Aufklärung und entsprechende Programme wären nötig, Ernährung sollte auch in der Schule eine Rolle spielen.
Fehlernährung fängt doch zu Hause in der Familie an, manche Eltern müßte man schon fast verklagen was sie ihren Kindern vorsetzen. Dazu kaum noch Bewegung - wo wir wieder bei der Schule sind, die meisten Stunden, die ausfallen, betreffen den Sportunterricht - macht da die Politik was? Fehlanzeige!
Aber klar, Steuern erhöhen....

Klar ist das populistische Augenwischerei und sonst gar nichts!

Ess- und sonstige Gewohnheiten lassen sich ganz sicher nicht durch Steuererhöhungen verändern. Wäre dem so, es gäbe keine Raucher mehr und der Alkoholismus wäre besiegt...

Das muss ganz anders angegangen werden, aber geeignete Programme brauchen eben ihre Zeit, bis sie wirken. Da ist doch der schnelle Aktionismus, ein wenig an der Steuerschraube zu drehen, wesentlich publikumswirksamer als Nachweis dafür, dass man das Problem "ernst" nimmt und etwas zu unternehmen gedenkt...

Bravo ! Ganz tolle Antwort.

0

tolle antwort. diese massnahme is im prinzip der gleiche mist, wie die geschichte mit diesen CO2-emissions-zertifikaten. wer mehr zahlt darf mehr dreck machen. oder seh ich des falsch?

0

Ganz klar - NEIN!

Soviel teurer wird das Süsskram dadurch auch nicht - und oft weichtman dann eben auf preiswertere Süsswarenalternativen aus.

Wenn da effektiv etwas geändert werden sollte - Süsswarenprohibition - alles verbieten :-)

Mal ehrlich - lasst doch die Menschen sich kaputtfuttern und kaputt leben, wenn sie es wollen. Irgendwo hört die Bevormundung des Staates wirklich auf! Wenn es danach ginge, was für Mensch und Erde 'gut' wäre, dann muss auf der ganzen Welt der technischer Fortschritt verboten werden, zum Essen und Trinken nur Wasser, Brot und Gemüse, AAutos, Energie, Waffen Dünger abschaffen.... lasst uns wieder zu glücklichen Steinzeitmenschen werden?????????

Natürlich glücklichen UND gesunden Steinzeitmenschen. :-)

0
@RolfHoegemann

meine rede :-) wenns bloss so einfach wär.. kennst du das lied "back to the primitive" von soulfly?

0

Purer Aktionismus. Die Menschen werden ihr Essverhalten durch diese schwachsinnige Maßnahme nicht ändern. Der Zigarettenkonsum ist trotz massiver Steuererhöhung nur marginal gefallen die Autobahnen sind trotz der überhöhten Spritpreise jedes Wochenende überfüllt.

Diese Maßnahme ist mit Sicherheit nicht die Richtige. Aber darum geht es denn Politprofis auch garnicht. Es geht vielmehr nur darum populistische Aussagen zu machen um im Rampenlicht zu stehen.

Wie lange lassen sich die Deutschen noch so für blöd verkauft werden.

sorry keine Ahnung wie ich das gemacht habe

0

Schlanker werden wir nicht werden, nur ärmer.

Das "Ampel-Warnsystem", das sie diskutieren, wäre wohl eine etwas größere Hilfe, wenn es ordentlich durchgeführt würde(was man leider bezweifeln muss).

Sollen sie doch die ganzen Süß- und Fettkramhersteller dazu zwingen, den FETT- und ZUCKERgehalt ihrer sogenannten "Lebensmittel" ganz groß anzugeben, vielleicht würde dann so manche Oma wenigstens nicht mehr dauernd Milchschnitten, KinderCountry und wie das Zeug auch immer heißt, für ihre Enkel kaufen, "weil so viel gesunde Milch drin ist"!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

wenn süßwaren teurer werden, weil sie ungesund sind, werden dann die teuren paprika billiger, weil sie gesund sind?

oder die biolebensmittel?

0

Das wird vermutlich genauso wenig funktionieren, wie durch hohe Spritpreise den Straßenverkehr zu reduzieren. - Was man haben will, das leistet man sich auch!

Nur wenn man gleichzeitig endlich mal für günstigere Preise bei Bio- bzw. gesunden Produkten sorgt!!!

Es kann nicht angehen, daß man jammert, die Deutschen ernähren sich ungesund, aber gesunde Ernährung immer noch viel zu teuer ist!!!

P.S.: Ariane, Du hast mir die Frage geklaut!!! :)

Ich glaube nicht, daß unbedingt die Süßwaren an diesem Problem schuld sind. Schau Dir doch mal die heutigen Rezepte an. Ohne Sahne und Butter geht es scheinbar nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?