Mehrwertsteuer für Aufwandsentschädigung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur wenn man vorsteuerabzugsberechtigt ist, sonst nicht.

Für nebenberufliche Tätigkeiten Aufwandsentschädigungen, die im Rahmen einer nebenberuflichen, selbständigen Tätigkeit im Sinne von § 3 Nr. 26 EStG erzielt werden, sind bis zu einer Höhe von 1.848 € steuerfrei, wenn Sie für nebenberufliche Tätigkeiten gezahlt wurden. Zu diesen Tätigkeiten gehören Übungsleiter, Ausbilder, Erzieher, Betreuer oder nebenberufliche künstlerische Tätigkeiten und die nebenberufliche Pflege alter, kranker oder behinderter Menschen im Auftrag einer öffentlichen oder spendenberechtigten Körperschaft. Hinweis! Überschreiten die Einnahmen für die oben genannten Tätigkeiten den steuerfreien Betrag von 1.848 €, dürfen die mit den nebenberuflichen Tätigkeiten in unmittelbarem wirtschaftlichen Zusammenhang stehenden Ausgaben nur insoweit als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abgezogen werden, als sie den Betrag der steuerfreien Einnahmen übersteigen. Aus öffentlichen Kassen Aufwandsentschädigungen, die aus öffentlichen Kassen für hauptberufliche Tätigkeiten im Sinne von § 3 Nr. 12 EStG erhalten werden, sind in voller Höhe der Entschädigungen steuerfrei. Ohne weiteren Nachweis kann bei hauptamtlich tätigen Personen in der Regel ein steuerlich anzuerkennender Aufwand von 154 € monatlich angenommen werden. Ist die Aufwandsentschädigung niedriger, so bleibt nur der tatsächlich geleistete Betrag steuerfrei. Aufwandsentschädigungen, die aus öffentlichen Kassen für nebenberufliche Tätigkeiten (ehrenamtlich) im Sinne von § 3 Nr. 12 EStG erhalten werden, sind bis zu einer Höhe von 1/3 der Entschädigungen steuerfrei, mindestens jedoch zu 154 € pro Monat. Wird dem Finanzamt gegenüber ein höherer steuerlich anzuerkennender Aufwand glaubhaft gemacht, so kann der die Aufwandsentschädigung übersteigende Aufwand als Werbungskosten oder Betriebsausgaben geltend gemacht werden. Aufwandsentschädigungen, die aus öffentlichen Kassen für Mitglieder kommunaler Volksvertretungen erhalten werden, sind bis zu einer bestimmten Höhe steuerfrei. Die Höhe hängt sowohl von der Art der Volksvertretung, als auch von der Einwohnerzahl der jeweiligen Ortschaft ab.

Erstens: Copy & Paste ohne Quellenangabe ist armselig!

Zweitens: Dein kopierter Text betrifft die Einkommensteuer, nicht die Mehrwertsteuer!

0
@Aryan2011

Aber anstatt rumzustänkern, hättest Du die Quelle ja noch selber einfügen können!

0
@Aryan2011

Schwachsinn, woher sollte ich Deine Quellen kennen? Zumal sie nichts an der Tatsache ändert, dass Deine Antwort mit der Frage überhaupt nichts zu tun hat, weil Einkommensteuer und Mehrwertsteuer zwei ganz verschiedene Dinge sind.

0

Trifft nicht meine Frage. Sorry.

0

Rechnung vom Rechtsanwalt beinhaltet 19 % Mehrwertsteuer, obwohl Vertretung letztes Jahr stattfand?

Wir hatten letztes Jahr einen Rechtsanwalt mit der Einleitung eines Mahnverfahrens beauftragt. Letzen Monat kam dann seine Rechnung, die allerdings mit 19 % Mehrwertsteuer berechnet wurde. Darf er das überhaupt, wir hatten ihn doch letztes Jahr mit dem Mahnverfahren beauftragt, da gab es doch noch die 16 % Mehrwertsteuer.

...zur Frage

Wie rechnet man die Mehrwertsteuer aus?

z.B. 1m2 Fliesen kostet 20 Euro, die Mehrwertsteuer beträgt 19%, was muss ich rechnen um den Preis mit Mehrwertsteuer heraus zu bekommen? Danke im voraus!

...zur Frage

Aufwandsentschädigung

Hallo wie mache ich es am einfachsten wenn ich als Aufwandsentschädigung Fotos von Hochzeiten und Party mache die Beträge übersteigen nciht 50 Euro und den jährlichen Freibetrage erreiche ich auch nicht. Muss ich das anmelden? Und das wichtigste wie bin ich da auf der sicheren Seite wenn ich mal nachweisen muss das das nur aufwandsentschädigungen sind. Rechnung schreiben oder Quittung ausstellen?

...zur Frage

Hat es für den Kunden Nachteile,wenn man ohne Mehrwertsteuer die Rechnung schreibt?-

Bei der Kleinunternehmerregelung darf man keine Mwst in der Rechnung aufführen...

...zur Frage

Mehrwertsteuer Flug USA

Darf ein Flug der Lufthansa nach USA Mehrwertsteuer enthalten? Bzgl. ist dies üblich? Habe nämlich keine Rechnung, nur eine Reiseinformation mit dem Preis (825 EUR) + Steuern und Gebühren (339,22 EUR) = 1184,22 EUR

...zur Frage

Braucht man für den Zoll eine Rechnung, auf der die Mehrwertsteuer ausgewiesen ist?

Braucht man für den Zoll eine Rechnung, auf der die Mehrwertsteuer ausgewiesen ist? (Sendung kommt aus Amerika)

Denn auf der Amazon Rechnung wird dies nicht ausgewiesen: Please note: This is not a VAT invoice.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?