Mehrwertsteuer bei Ebay

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde es für das Verständnis nicht hilfreich, Umsatzsteuer und Mehrwertsteuer zu unterscheiden. Wenn sich Euer Gewerbe in Deutschland befindet, dann ist da faktisch kein Unterschied.

Ihr müsst das Finanzamt über Eure Tätigkeit informieren. Sollte schon klar sein, dass Ihr die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmt ('Umsaztsteuer müssen wir bei unseren Geringen Einnahmen eindeutig nicht zahlen') dann kann man den Punkt auch abhaken.

Mehrwertsteuer zahlt übrigens grundsätzlich jeder Verbraucher. Schau mal auf die Rechnung wenn Du Dir was gekauft hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Teil deiner Einnahmen sind Steuern. Aber derjenige,der kauft muss sich darum kümmern. Außerdem wenn es kleine Privatverkäufe sind , dann muss man sich aber keinen Kopf darum machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lelo55
30.08.2013, 14:33

Danke für die Antwort. ALso muss ich mir um Mehrwertsteuer bei den Verkäufen gar keinen Kopf machen?

0

Ihr habt keinen Gewerbeschein. 16jährige bekommen nämlich keinen. Also erübrigt sich die Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?