Mehrwegflaschen?!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hängt davon ab, was auf der Flasche steht. Wenn Pfandflasche oder Mehrwegflasche draufsteht, dann werden die Flaschen gereinigt und erneut befüllt. Das ist in der Regel nur bei Flaschen aus Glas oder festen Kunststoff so. Bei den meisten PFT-Flaschen ist es das Zwangspfand. Also die Läden sind verpflichtet ein Pfand draufzugeben damit du die leeren Flaschen dorthin zurückbringst und sie diese für dich sachgerecht entsorgen bzw. dem Recycling zuführen. Die Flaschen erkennst du daran, daß das Pfandsymbol auf der Flasche drauf ist, daß alle Läden verpflichtet, die solche Flaschen verkaufen, auch solche entgegenzunehmen.

Je nach Studie gibts da unterschiedliche Ergebnisse. Klar ist, daß die einmalige Herstellung der Einwegflaschen mehr Energie benötigt als die der Mehrwegflaschen, nur die Mehweg müssen ja wieder als ganzes zurücktransportiert werden und dann aufwändig gereinigt. Dazu ist auch Energie notwendig und auch viel Chemie um die Flaschen wirklich hygienisch zu reinigen. Ob das in Summe wirklich "besser" für die Umwelt ist, wird je nach Studie unterschiedlich interpretiert. Ich bin als Kunde da leider etwas ratlos inzwischen.

Werden wiederbefüllt, wenn sie diesen "Flaschhalsring" (weiss nicht wie ichs sonst nennen soll) haben- dann ist das Mehrweg

Wahrscheinlich auch geschreddert.Die sind nicht so zu reinigen wie Glas.

Auf jeder Flasche steht ob es Einweg-, oder Mehrwegflaschen sind

Was möchtest Du wissen?