Mehrparteienhaus: Hund bellt hinter Wohnungstür bei Geräuschen über den Flur - Was tun?

7 Antworten

Wenn deine Freundin innert ihrer Wohnung vom häufigen Gebell gestört wird, ist das so nicht hinnehmbar. Dann sollte sie das als Mangel dem Vermieter mitteilen und eine Frist von zwei Wochen (datumsmäßig festlegen) stellen. Dabei ankündigen, dass bei Verfristung geprüft wird, ob die Miete deshalb gemindert werden kann. Den Brief als Einwurfeinschreiben.

Sollte das Gebell nur im Treppenhaus wahrnehmbar sein, ist das vermutlich hinnehmbar.

Der Nachbarin ist zu empfehlen, mit dem Hund in eine Hundeschule oder psychiatrische Behandlung zu gehen (gibt es tatsächlich). Das könnte ihr vom Vermieter auferlegt werden. Die Alternative wäre, den Hund abzuschaffen oder umzuziehen. Im Extremfall dürfte der Vermieter bei vergeblicher Abmahnung sogar den MV kündigen.

es stimmt, hunde sind sehr wachsam und hören alles, und bellen dann auch. allerdings sollte der hundebesitzer dafür sorgen, das der hund nicht bei jeder gelegenheit bellt. das geht aber nicht von jetzt auf sofort, der hund braucht zeit, sich an die neue umgebung, evtl neuen besitzer, neue geräusche und gerüche zu gewöhnen. der satz "der kommt aus einer tötungsstation" entschuldigt meiner meinung nach nicht, das der hund nicht erzogen wird- ich habe selbst zwei hunde, beide aus schlechter haltung und beide kamen ohne erziehung zu mir. sie bellen nur noch, wenn bei uns neue leute eingezogen sind, aber lassen sich sofort beruhigen. nach ein paar tagen erkennen sie die neuen nachbarn und sind ruhig.wenn man von anfang an konsequent bellen bei jedem geräusch unterbindet, lernt der hund auch ruhig zu sein. habt einfach etwas geduld, sprecht noch mal mit der nachbarin. sagt ihr das ihr zwar versteht das der hund zeit braucht, aber das sie auch aus rücksicht auf die anderen nachbarn undbedingt an dem problem arbeiten sollte.

Betreffende Nachbarin sollte sich dringend mal mit der Erziehung ihres Hundes auseinander setzen, ansonsten kann es passieren, dass der Hund ihr wieder weggenommen wird oder sie ausziehen muss, wenn zu viele Beschwerden kommen.

Dieses Bellen kann man antrainieren und damit sollte sich diese Nachbarin mal dringend befassen, wenn ihr was daran liegt, den Hund zu behalten.

Wie kann man Hund erziehen nicht zu bellen?

Wie kann man Hund erziehen nicht zu bellen ? Ich möchte einen Zwergspitz pomeranian, aber wie kann man ihn erziehen das er nicht bellt( oder nicht oft bellt ) ?? LG Jessi

...zur Frage

Nachbarn Hund bellt den ganzen Tag zeitlich in Abstände was tun?

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus im 1.OG und unsere Nachbarn im EG hat ein großen Hund und er bellt laut. Jedes Mal wenn bei denen die Tür aufgeht, das häufig am Tag passiert, bellt der Hund immer aus der Haustür heraus. Das passiert wenn z.B. wenn sie gehen, wenn sie nach Hause kommen, wenn jemand anders kommt oder geht, dabei geht ja die Tür auf und er bellt. Ich höre und bekomme es jeden Tag mit und es reizt mich und macht mich auf 180, wenn es ungefähr jede Stunde so ist das die Tür bei denen aufgeht und der Hund bellt. Es ist ja normal wenn ein Hund bellt aber nicht wenn er immer bellt bei jeder Öffnung der Anschlusstür der Nachbarn. Es schallt auch noch so laut, wenn er aus der Nachbarn Haustür heraus bellt in das Treppenhaus und man hört trotzdem
sehr laut in der Wohnung und erschrickt sich dabei bis das Herz rast oder stehen bleibt.

...zur Frage

Warum bellt meine Nachbarin ihr Hund ohne Grund beim Gassi gehen?

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und meine Nachbarin im EG hat einen großen rhodesian Ridgeback Rüde. Ich wohne im 1.OG! Sobald er raus kommt aus dervHaustür fängt er an wild zu bellen ohne Grund. Das nervt uns. Das ist immer so er bellt ohne Grund, trotz das keine andere Leute oder Hunde in der Nähe sind. Wir wohnen in einem ruhigen Wohngebiet und da fahren selten Autos und er bellt trotzdem. Man hört den ununterbrochen bellen sobald er raus kommt fängt es an und man hört ihn so lange bellen bis die so weit weg sind das man es nur leise bis gar nicht mehr hört. Und wie lange er dann bellt weiß ich nicht. Aber auf jeden Fall bellt er durchgehend ohne Grund und das geht uns tierisch auf den Wecker!!!

...zur Frage

Neue Katze Terrorisiert nachts! Was tun?

Hallo ich habe seit gestern eine katze und das ist schon die zweite schlaflose nacht! Am tag döst sie manchmal und liegt einfach nur rum und frisst aber nacht weckt sie mich immer um fast 4 uhr indem sie herum miaut und ich mach mir ständig sorgen dass meine familie aufwacht. Meine Eltern wollen einen ruhigen schlaf da sie 14 stunden beide arbeiten müssen. Ich kann nicht jede nacht aufstehen und mit der katze spielen und eine zweite würde es sogar nur noch schlimmer machen. Meine mutter hat sogar angst vor katzen und ich muss sie im zimmer behalten. Raus lassen ins freie kann ich sie erst wenn sie mir richtig vertraut. Aber jetzt miaut sie springt herum macht Sachen kaputt und macht lärm. Wir sind richtig am verzweifeln.

...zur Frage

Was kann ich gegen stundenlanges Hundegebell machen?

Ich hab schräg über mir so Asoziale Nachbarn. Die haben 2 Hunde, 3 Katzen (natürlich unkastriert) und n Meerschweinchen wobei ich denke das dass schon Tod ist, da es nur am Balkon gehalten wurde.

Meine Nachbarn haben 2 Kinder und jeden morgen sobald sie die Kinder in den Kindergarten bringen fangen die zwei Yorkshire an zu bellen, stundenlang. Gestern waren sie ab 8 Uhr früh 9 Stunden nicht Zuhause. Die Hunde haben 9 Stunden gebellt. Sie gehen mit den auch nicht raus. Hab mit ihr damals drüber über fb geschrieben wo sie gesagt hat dass die Hunde eh ins Katzenklo machen und das es nicht schlimm sei.

Was kann ich dagegen tun? Mir zerreißt es das Herz und den Kopf (nach 3 Stunden Krieg ich davon Kopfweh ) wenn ich die solang bellen höre :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?