Mehrmals täglich Haare waschen? Schädlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Kopfhaut trocknet aus und Haare fetten viel schneller nach. Kommt jetzt auch darauf an was du für ein Shampoo benutzt. Shampoos mit vielen Silikone strapezieren die Haare nur unnötig. Kauf dir ein mildes Shampoo ohne Silikone wasch deine Haare jeden zweiten Tag. Haargel kannst du ja auskämmen und wenn das mit deinem Kamm nicht so gut geht kauf die am besten einen guten von Dm oderso (:

Hoffe ich konnte dir helfen , viele grüße Felicia95

Na ja, sie werden Dir nicht gleich ausfallen, aber das nutzt auch nichts. Meine Tochter wäscht sich auch gefühlte 3-8 x am Tag die Haare, das ist nervtötend und geht ins Geld, ist ja nicht nur Wasser, auch Shampoo und Spülung könnte ich palettenweise im Großhandel kaufen. Und das nervt wirklich!!! Vor allem sieht sie hinterher kein bischen anders aus, als vorher.

Nordseefan 27.09.2010, 20:51

DAnn lass sie mal die haarpflegeprodukte die über das normale Maß hinausgehen selber kaufen.

0

Ja, ist definitiv schädlich für das Haar, da der Säureschutzmantel der Haare 48 Std. benötigt um sich wieder aufzubauen. Als Frau mit längerem Haar sollte man das also komplett lassen. Aber als Mann mit kurzen Haaren ist kaputte Haar ja schneller wieder rausgewachsen und abgeschnitten ;) Für die Kopfhaut dürfte es allerdings aucch nicht ohne sein, benutze halt ein mildes PH-neutrales Shampoo.

Ich gehe davon aus, dass du männlich bist, deshalb sehe ich bei kurzen Haaren kein so großes Problem wie bei langen, deshalb mache dir keinen Kopf! ;)

Also besonders gut ist es nicht. Gel kämmt sich übrigens aus - brauchste nicht auswaschen. Die vielen Waschgänge laugen das Haar aus und es wird logischerweise trockener

bei kurzem haar ist das nciht so schlimm bei langem haar ja ..weiß auch net warum hat mir mal meine friseurin gesagt. :D

solange du dich bewusst ernährst nicht

Panikgirl 23.09.2010, 01:05

was hat das denn damit zu tun???;-)

0
oOJessyOo 23.09.2010, 01:06

Sorry aber das ist Mist was du erzählst, denn die Ernährung hat nicht wirklich was damit zutun, mit der Strapazität der Haare!

0
LaGitana 23.09.2010, 01:26
@doka12

natürlich ist gesunde/ausgewogene Ernährung wichtig für Haut, Haar, Knochen etc. aber solange die äusseren Einflüsse zu radikal sind bringt das ja auch nichts.

0

Was möchtest Du wissen?