Mehrmals am Tag essen. Gesund?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also ich würde dir empfehlen zu den Mahlzeiten vernünftig und ausgewogen zu essen. Sprich Frühstück, Mittag und Abendbrot, wo du dann auch ordentlich zulangen darfst. Zwischendurch, gegen den kleinen Hunger, empfehle ich dir Snacks, wie z.B. Obst oder Joghurt. Damit kannst du meiner Meinung nach auf jeden Fall nichts falsch machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von captainmic
29.08.2013, 17:22

warum?

wo steht denn bitte wissenschaftlich, daß diese ernährungsmethode so viel sinnvoller ist als andere? oder umgekehrt, wo steht daß andere ernährungsmethoden ungesünder sind?

empirisch betrachtet fällt doch schon auf, daß menschen bisher sehr alt geworden sind (als maß für gesundheit?). ohne sich gedanken über so etwas zu machen.

dieser spezielle zeitgeist ist so sinnvoll wie ein kropf.

0

Hallo kRueMeLmiiimiii,

vom gesundheitlichen Standpunkt aus gesehen ,ist es immer besser viele kleine Mahlzeiten einzunehmen,denn dadurch wird der Magen nicht überlastet und der Zuckerspiegel bleibt konstant.

Und was heißt denn richtige Mahlzeit?-eine richtige Mahlzeit definiert sich ja nicht durch die Menge der Nahrungsmittel,sondern eher durch die Qualität -und die kann auch in einigen Mahlzeiten über den Tag verteilt sehr effizient sein!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kRueMeLmiiimiii
29.08.2013, 17:10

hey! danke erst einmal für deine antwort :) ich meinte mit "richtiger mahlzeit" einfach nur das, was ich normalerweise auch esse, also die menge und die qualität

1

Ich finde du machst alles richtig. Ich mache das genau so. Einfach über den Tag verteilt mehrere kleine Mahlzeiten. Iss einfach wenn du Hunger hast, das passt schon : )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist es, die Nahrung über den ganzen Tag verteilt zu sich zu nehmen. Aber dabei darauf aufpassen, nicht ins "naschen" zu verfallen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, es wird viel diskutiert was gesund ist und was nicht.

am einfachsten ist alles gesund, was nicht ungesund ist.

und ja huch, da ist fast alles gesund. auch mehrmals am tag essen. auch wer es nicht macht, lebt diesbezüglich gesund.

klingt komisch, ist aber so.

ps:

es ist eigentlich schön, wenn man sich über so etwas gedanken macht, und sonst keine probleme hat. gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht wichtig wann und wie oft du etwas isst! Sondern einzig und allen WAS du ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gesund ist sooft zu essen wie der hunder es verlangt, ohne die kalorienzahl pro tag zu über- oder unterschreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist sogar so wie du es machst am gesündesten. da man sich dann nicht immer so vollstopft. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

früstücken wie ein könig mittagessen wie ei kaiser abendessen wie ein bettler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?