Mehrfrequenzwahlverfahren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich versuch es mal einfach auszudrücken. Auf der Telefontastatur gibt es vier Zeilen und vier Spalten (normalerweise werden nur drei Spalten verwendet. Die letzte ist nur für weitere Funktionen reserviert).

Jeder Zeile ist eine bestimmte Frequenz zugeordnet und jeder Spalte ist eine bestimmte Frequenz zugeordnet. Wenn man jetzt eine Taste drückt, werden die Frequenzen der Zeile und der Spalte, zu der die Taste gehört, gleichzeitig abgespielt.

Der Computer in der Vermittlungsstelle der Telekom (oder auch die Telefonanlage im Haus) kann daraus erkennen, welche Taste gedrückt wurde und dementsprechend irgendwas tun

Ich glaube, ich habs jetzt kapiert. Danke, danke, danke! :)

0

Was möchtest Du wissen?