Mehrfamilienhaus, was ist toleranz was zuviel?

3 Antworten

Weiterhin stehen im Mietvertrag Ruhezeiten, welche hier von neu
eingezogenen Mietern gebrochen werden, vor allem zwecks Wäschewaschen.

Wäschewaschen ist keine Lärmbelästigung, sondern gehört zu den normalen Alltagsgeräuschen.

Laut Internet darf man nachts nur waschen wenn man Tagsüber keine Zeit dafür hat /wegen Arbeit zb.

Was verstehst du unter nachts? Morgens um 2 oder abends um 21 Uhr?

Der Vermieter sagt die Ruhezeiten existieren gesetzlich nicht daher kann
er die Mieter nicht zwingen sie einzuhalten, stimmt das?

Das ist richtig. Einzig ist die Nachtruhe ab 22 Uhr einzuhalten. Das bedeutet aber nicht, dass man sich dann nicht mehr bewegen darf.

Ebenso haben wir mehrere Raucher im haus, bisher lief alles gut aber
auch hier wird neuerdings im Keller( wo das Gas liegt) sowie im Hausflur
geraucht, ist das ein Grund sich zu beschweren?

Ja, durchaus ist das ein Grund. Das Treppenhaus gehört nicht zur Mietsache der einzelnen Mieter. Lediglich die Nutzung dessen. Der Vermieter kann das Rauchen in Treppenhaus und Keller untersagen. Dazu sollte er die Mieter abmahnen.

Unsere Türen sind alle undicht jeder Geruch zieht also in die Wohnungen

Es gibt schlichtweg keine dichten Türen. Geruch wird, wie auch immer, in den Wohnungen bemerkbar sein, auch wenn du alle Fenster und Türen schließt.

Weiterhin ist der Lebensgefährte der einen Mieterin in Besitz eines
Zweitschlüssels. Er kommt und geht und lebt hier, ist aber nicht als
Mieter registriert.

Woher weißt du das denn so genau? Kennst du genau den Mietvertrag deiner Nachbarin und weißt du, ob sie das nicht schon längst der Verwaltung mitgeteilt hat? Der Lebensgefährte darf übrigens ohne Zustimmung des Vermieters einziehen, dieser muss nur informiert werden.

ALSO :)  Wäsche waschen nachts nach 22 Uhr im Wäschekeller oder in der Wohnung ist durchaus in einem hellhörigen haus eien extreme Lärmbelastung wenn die ruppelt wie blöde ich war bei der Oma unten die wohnt zwischen Waschkeller udn der Frau mit Waschmaschine , und man hört nichts mehr bekommt sogar Kopfschmerzen  wenn beide Seiten Wäsche läuft. Wie soll das dann bitte nachts um 23+ uhr abgehn? Da läuft sie ebenfalls, manchmal hol ich meine fertige nach 22uhr erst hoch, dann seh ich das die Maschine der einen noch voll am laufen ist.

und zwecks der dichten Türen, sagen wir es mal so ich kann meine Fußmatte unter der Tür durchschieben da dort bei fast jeder Wohnung 1-2 cm spalte sind. Im Winter die reine Qual, die Mieter hier haben schon Leisten eigenhändig vor der Tür angebracht . bei den Neu Sanierungen wurden soviel Fußbeläge und Isolierungen ausgebaut das der Boden in der Wohnung 1-2cm tiefer ist.....

Und zwecks der Mieter und ihre Lover, ja wir sprechen ja miteinander. Derzeit gibt es in diesem haus nur noch 3 Parteien die miteinander reden der Rest macht sein Ding. und eine Davon ist besagte ungemeldete Lover - Partei. Vermieter hab ich darauf aber auch schon mal angesprochen. hier wird aber alles lediglich belächelt. und sobald man sich umdreht ...naja wie immer Klatsch, Tratsch, Läster  Stinkefinger.  

0

unnötiger Lärm ist jederzeit zu unterlassen und in den ruhezeiten sollte generell Zimmerlautstärke herrschen. Hast du schon mal mit dem Nachbarn darüber geredet?

ja die lachen ein aus ... die ersten Nachbarn wo einzogen waren südländer, sie allein erziehend Oft kam ihre große Tochter mit Kindern oder die jüngste brachte Freunde und sie tobten bis weit nach 22 Uhr sodass wir nich schlafen konnten. Der Vermieter schickte dann ein Schreiben. Ich bin beim nächsten Mal direkt an die Tür gegangen und bat um 1 Uhr morgends sie möge bitte was leiser sein, darauf hin kam sie mit was ich denn will ich soll verschwinden , sie könne ihren Kids sagen sie sollen leiser sein aber wenn sies es nich tun kann sie auch nichts machen und nun soll ich abhaun sie in ruhe lassen, in einem sehr aggressiven Tonfall. Die Nachbarin daneben welche nun einzog, hat ähnliches Temprament, Russisch Abstammende junge Leute frisch Eltern mittlerweile. Sie kamen aus einer Wohnung in der sie laut sein konnten, demzufolge is Leise sein für sie fremd. Jeder Schritt, jede Schublade, jede Tür ist zu hören, sie halten sich nicht an die Ruhezeiten im Haus die dank denen sogar vom Vermieter ab geschafft wurden sehr zur Verwunderung aller alten Mieter. Weiterhin waschen sie Wäsche nach 22 Uhr sind aber den ganzen Tag zuhause. Sie verstoßen gegen so ziemlich jede Mietregel und der Vermieter macht einfach nix ! Wir sind daher oft genervt. Manchmal geh ich spazieren weils im Haus zu laut ist. Umziehn geht leider nicht da es im Umfeld keine Wohnung zum selben Preis gibt und ich mir einfach ne Teurer nicht leisten kann. Mietminderung ist daher auch nicht möglich da die Wohnung bereits unterm Mietspiegel sind . Der Vermieter kommt ja imemr mit ich soll ihn Gesetze zeigen die etwas verbieten , dann kann er handeln vorher nicht.

0

Freu dich doch,so bist du über alle Neuigkeiten informiert,bekommst alle Geheimnisse serviert und kannst überall mitreden.

Was möchtest Du wissen?