Mehrfamilienhaus

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rechnen Sie mal mit ca. € 300/m³ umbauten Raum; dazu addieren sie den Grundstückskaufpreis - dann haben Sie in etwa eine aussagefähige Betragsgröße, mit der Sie sich renditemäßig auseinandersetzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1234nika
26.10.2012, 08:45

Wir wohnen ländlich. der Preis fürs Grundstück liegt bei 100.000€. Also müssten wir mit 300.000€ rechnen? Heizung, Sanitär, Fliesen würden wir selber machen.

0

Der Begriff "Mehrfamilienhaus" und "Einfamilienwohnhaus" sind in den Landesbauordnungen nicht mehr definiert. Dort heißt es nur noch "Wohnhaus mit xxx Wohnungen". Also könnt ihr ein Wohnhaus mit so viel Wohnungen bauen wie Ihr wollt, egal wie groß die Wohnungen sind.

Ihr solltet aber darauf achten, ob die Wohnungen vermietbar sind; das ist in vielen ländlichen Regionen auch in Kleinstädten nicht mehr der Fall. Und ob der Preis ausreicht kann Euch bei GF niemand sagen; das kommt auf die Region an, die Grundstückspreise und den Ausbaustandard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr mit Polystyrolschalsteinen arbeitet, könnt ihr den kompletten Rohbau (außer der Bodenplatte) selber machen und das Gebäude ist schon "serienmäßig" sehr gut isoliert, sodass bei einem gewissen Standart auch Förderungen durch KFW sicher sind. Bei eurer Finanzierungsmöglichkeit sehe ich keine andere Möglichkeit. Bei konventionell Stein auf Stein ist das bei der Summe auf garkeinen Fall zu schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1234nika
26.10.2012, 08:49

Die KfW Bank finanziert ein Haus, es senkt nicht die Kosten für den Bau. Die Finanzierung steht, da wollen wir auch nicht mit der KfW zusammenarbeiten da dies mit sehr vielen Auflagen verbunden ist.

0

Kommt drauf an, wo ihr das Haus kaufen wollt und in welchem Zustand es sein soll.

Auf dem Land, in strukturschwachen Regionen wird es da sicher schöne Angebote geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1234nika
26.10.2012, 08:29

Zum Kaufen gibt es nichts vernünftiges zur Zeit. Deswegen ja auch die Überlegung zum selber bauen.

0

Unsere Finanzierungsmöglichkeiten liegen bei 250.000€.

Das ergibt ein niedliches kleines Einfamilien-Haus ohne Grundstück - abhängig natürlich, wo ihr bauen wollt.

Bei dem Geld, das ihr einsetzen wollt, bekommt ihr aber durchaus etwas Gebrauchtes. wahrscheinlich aber auf dem Land, etwas weiter weg einer Stadt. Ich würde das Internet durchforsten und die Banken, die makeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 250.000,-- ein Mehrfamilienhaus? Das wird kaum was werden. Dafür bekommst Du bei uns ein Einfamilienhaus. Kommt natürlich auch drauf an, wo Du wohnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?