Mehrfachstecker in Mehrfachstecker gefahr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

man sollte es nicht machen. Aber: wer weiß, warum diese Regel gilt, der kann aus auch gefahrlos machen.

Einer Wandsteckdose kann man bis zu 16A entnehmen, das sind dann ca. 3600Watt.

Diese Leistung könnte man über so eine Mehrfachverteiler-Leiste auf mehrere Geräte "verteilen" .

Das ist aber auch nicht ganz richtig, denn jeder Steck-Kontakt ( Steckdose/Stecker) leitet den Strom nicht so gut wie eine feste Verbindung. So eine Steckverbindung hat also einen Widerstand, und der wird warm, wenn Strom hindurch fließt. Je mehr Strom, umso wärmer wird diese Stelle.
Die eingesetzten Mehrfachverteiler sind aus Kunststoffen hergestellt, die bei Erwärmung weich werden u.U. auch schmelzen und brennen.
Genau darin liegt die Gefahr. Für die Geräte besteht da weniger Gefahr, denn die können den Rauch vertragen, du nicht.

Daran sieht man aber auch, dass bei geringem Strom keine Gefahr besteht.
Ein Handy-Ladegerät, ein Wecker mit Stromanschluss , ein Telefon ...  benötigen so wenig Strom, dass nichts gegen die Anschaltung an einen Mehrfachverteiler spricht.

Das betrifft auch den Monitor vom PC , den Drucker oder andere Kleingeräte.

Der Computer, vielleicht noch mit einem 500Watt-Netztel sollte dagegen nicht an solche Verlängerungen gesteckt werden. Direkt in die Wandsteckdose ist da oft besser.

Wobei Verlängerung nicht gleich Verlängerung  ist. Man sollte annehmen, dass solche mit Überspannungsschutz auch besser sind und der ist für den Computer sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Steckdose wird durch Sicherungen geschützt. Was passieren kann ist ein Kurzschluss oder sogar Brandgefahr bei Überlastung. Schau auf den Aufklebern der Verteiler wieviel Leistung Max. dadurch fließen darf. Dann schau was PC und Monitor benötigen. Aber normalerweise dürfte das bei Computerdingen nichts passieren. Eher bei Waschmaschine, Trockner und Staubsauger an einem dreierstecker oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt eigendlich nicht gut. schon alleine wegen dem sogenannten schleifenwiderstand. aber wenn du nur kleinere geräte (von der leistung her gesehen) betreibst, wird da schon nichts bei passiren...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehrfachstecker in Mehrfachstecker zu stecken ist nie eine gute Idee, aber wenn dort keine großen Verbraucher angeschlossen werden, dann ist das schon in Ordnung.

Schlimmstenfalls würde der Mehrfachstecker anfangen zu schmoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so lange es nur kleinverbraucher ohne hohe belastung sind besteht keine gefahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell wird immer gesagt, dass man das nicht tun sollte, da dadurch die Maximalauslastung einer Steckdosenleiste leichter überschritten werden kann, wenn du allerdings nur so kleine Geräte wie zB dein Ladekabel anhängst, ist das kein Problem, da könntest du auch 3 Ladekabel anhängen ;)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?