mehrere Virenprogramme?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist auf jeden Fall besser sich nur für 1 Virenproramm zu entscheiden. Wie Deine Vermutung schon richtig liegt behindern die sich sonst gegenseitig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wepster
10.10.2011, 07:32

wie sieht sowas aus und wie funktioniert das, diese gegenseitige Behinderung? vielleicht ergänzt sich ja die eine mit der anderen virensuchmaschine?!?!

0

mehrere Virenprogramme

Andere Bezeichnung: Self-DoS ^^ -> muhaha

Dann kannste ja auch nebenbei noch 5 mal sinnlos Crysis 2 laufen lassen ^^

außerdem könnten die sich gegenseitig blockieren -> Das gilt auch für 2 "Firewalls"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anninette,

das ist auf jeden Fall nicht gut, darum weg damit. Lass dir nur eines, dem du auch vertraust.

Eventuell noch Spybot oder Super Antispyware für Spionageprogramme, die sollten aber nur vielleicht einmal wöchentlich eingesetzt werden, indem du einen Vollscan machst, denn wenn z.B. Spybot auch aktiv ist, können schon bei Avira oder Avast Behinderungen entstehen.

Also: Sagen wir Avast, mit Hintergrundwächter. Dann noch Spybot für wöchentlichen Scan, Crack Cleaner ist zu empfehlen, von piriform. Damit kannst du "aufräumen"
nach Internetsitzungen.

Gruß Alfred

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gratuliere! Du kennst den Königsweg, wie man einen PC zur Lahmen Schwarte macht. Auch wenn sich die 3 Scanner nicht beissen sollten, eis ist keine schlaue Politik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sollte man nur eins drauf haben, weil die sich gegenseitig aushebeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?