mehrere Versicherungen möglich?

14 Antworten

Nein. Es ist die Versicherung mit den älteren Rechten ersatzpflichtig. Du kannst so viele Versicherungen abschließen wie du willst, zahlen tut immer nur eine. Die Versicherer tauschen sich im Schadensfall miteinander aus.

Nein, Du darfst das nur bei einer Versicherung anzeigen. Außerdem bezweifle ich, ob das überhaupt geht, da ja auf dem Antragsformular nach anderen Versicherungen gefragt wird. Außerdem gleichen sich die Versicherungen ab. Und so kannst Du zu guter letzt gänzlich ohne Versicherungsschutz dastehen.

Nein! Eine Haftpflicht darf man nur einmal haben. In deinem Fall hast du dieser 3 Versicherungen bewusst abgeschlossen! Das heißt die können die Arglist unterstellen! Bedeutet wiederum, dass du von niemanden was bekommst da du die vorvertragliche Anzeigepflicht verletzt hast.

doppelte Haftpflichtversicherung

Durch einen Fehler meinerseits habe ich momentan 2 private Haftpflichtversicherungen gleichzeitig am laufen.

Habe meine alte Haftpflicht nicht rechtzeitig gekündigt, weil ich die Fristen falsch notiert hatte & gleichzeitig auch schon die neue Versicherung voreilig abgeschlossen.

Jetzt meine Fragen:

  • kann es da versicherungsrechtlich irgendwelche Probleme geben? Klar, bei einem Schaden darf ich ihn nur bei einer Versicherung einreichen, aber sonst?
  • sollte es einen Versicherungsfall geben, würdet ihr ihn bei der alten Versicherung einreichen, die ihr nächstes Jahr verlassen wollt oder bei der neuen Versicherung?
...zur Frage

ein Schaden, zwei Versicherungen

Hallo, meine Freundin hat meine Windschutzscheibe irreversibel geschädigt:( Ihre Haftpflicht sollte das übernehmen; sah auch erst so aus. Meine Werkstatt sagte mir, dass Haftpflichtversicherungen solche Schäden grundsätzlich nicht übernehmen, dass müsste meine Teilkasko. Weil wir von der Haftpflicht nichts mehr hörten, meldete ich den Schaden auch meiner Versicherung. Jetzt sieht es so aus, als ob die Haftpflicht den Schaden doch übernimmt. Solange ich aber noch kein Geld bekomme, will ich die Versicherungen auch noch nicht benachrichtigen, nachher fühlt sich keine mehr verantwortlich und verweisen gegenseitig aufeinander. Mein Fragen jetzt: sprechen die sich untereinander ab? dürfen die das datenschutzrechtlich überhaupt? Zahlen vllt beide oder verklagen die mich wegen Betrugs? Viele Text, viele Fragen, vllt weiß ja jemand was. danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?