Mehrere RAM-Speicher mit unterschiedlicher mhz-Zahl verbauen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

der Takt ist beim Gaming vollkommen unwichtig - erst Recht bei so einem Unterschied...

Du kannst also alle verbauten Riegel drinnen lassen, da wird sich nichts ändern.

playzocker22 25.08.2015, 14:53

Naja ganz unwichtig ist der Takt nicht. Schonmal versucht mit 667 mhz zu spielen? Und ich mein wirklich 667mhz. Nicht 1333. Macht keinen spaß.

0
Flaminqo 25.08.2015, 14:54
@playzocker22

Wer spielt bei DDR3 mit 667 MHz? Solche Speicher gibt es als werkseitigen Takt nur bei DDR2, sonst müsste man den Takt runtersetzen. 

Und auf alten DDR2-Plattformen macht zocken auch so garantiert keinen Spaß.

0
playzocker22 25.08.2015, 14:57
@Flaminqo

Wenn ich mich dran erinner dass es auch mal DDR ram gab... Naja man kann ddr3 aber so runtertaktem dass er nur noch 667mhz hat. Geht nur bei manchen modellen.

0

8 GB sind momentan genug um zu zocken. Aber die 200Mhz machen auch keinen so spürbar großen Unterschied! Deswegen kannst du die Riegel drin lassen. Um es aber mal zu testen kannst du den 1400Mhz Riegel mal ausbauen, um zu spüren, ob da ein unterschied ist.

8 GB RAM sind für heutige Spiele ausreichend, dann nutze lieber nur die höher getakteten.

Flaminqo 25.08.2015, 14:49

Die höher getakteten bringen immer aber überhaupt nicht mehr als die niedriger getakteten.

0

Eigentlich werden die höhergetakteten an die niedrigeren angepasst. Also haben die 1600er nur 1400 wenn du sie zusammen benutzt. Wie du aber auf 1400 kommst ist mir ein Rätsel da es 1333mhz und dann 1600mhz gibt. Naja egal aber 8gb reichen vollkommen aus.

ich würd sagen wenn du überhaupt einen leistungsschub bekommst ist der keine 50€ oder mehr wert

Was möchtest Du wissen?