Mehrere programmiersprachen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist gut, wenn du mehrere Programmiersprachen später einmal beherrschst, aber zum Lernen würde ich mir immer nur eine vornehmen. Wenn du eine Programmiersprache gut beherrschst, wirst du die anderen auch sehr viel schneller lernen.

Es geht heutzutage gar nicht mehr um die Programmiersprachen an sich. Die kannst du notfalls noch in wenigen Wochen oder Tagen (je nachdem wie gut du bist) lernen, wenn du eine Stelle angefangen hast.

Wo man sich hineinfuchsen muss, ist das Objektmodell, d. h. die vorgefertigten Klassen und in die IDE (meist geht das aber auch recht zügig) und in die bestehenden IT-Strukturen / Programmierstile anderer.

___________

Also nochmal: Meine Empfehlung ist, eine Programmiersprache richtig zu lernen. Der Rest wird dir dann wesentlich leichter fallen. 

Programmiermethoden, die du in der einen Sprache eingeübt hast, brauchst du in der anderen nicht mehr einüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schwierig dir anforderungen die man an java und c# hat sind verschieden

vom Verständnis wie ein programm funktioniert ist's es gleich da beides OOP ist.

im gegen zug musst du 2 sprachen lernen, die syntax ist von grund auf verschieden.

ich würde mir ein projekt ausdenken, und dann die passende sprache wählen,

und erstmal dieses eine projekt fertig machen.

danach kann man immer noch die andere lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man gerade anfängt sollte man sich auf eine erst mal konzentrieren. Schlimm ist es jetzt zwar nicht, aber am Anfang ist das vielleicht alles bissel verwirrend. Vorallem sollte man über den Punkt sein, dass man OOP beherscht. Im Studium hatte ich teilweise 3 Sprachen im Semester ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tipp, lerne erstmal eine, dann wird es mit der zweiten einfacher.

Lernst Du beide gleichzeitig, dann komm man durcheinander. Beruflich hatte ich es schon, dass man ein Tag 3 verschiedene Programmiersprachen brauchte und dann kann man schon die Befehle für die falsche Sprache verwenden und fragt sich warun geht das nicht...

Danach kann man die der zweiten anfangen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch erst einmal eine Sprache lernen.

Wenn du Java oder C# lernst, dann wirst du die jeweils andere Sprache schon zu 50% drauf haben, denn sie sind syntaktisch sehr ähnlich. So musst du nur noch die Unterschiede lernen.

Gar keinen Sinn machen würde zB. C# und gleichzeitig Python zu lernen, da die Syntax grundverschieden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiboman
04.02.2016, 09:52

die syntax ist im grunde ähnlich, aber nicht die anbindungen an externe ressourcen datenbanken abstracte klassen

die dll bibliotheken sind so umfangreich das sich das schlecht verbinden lässt.

0

ich würde erst mal nur eine lernen... wenn du diese gut beherrscht fällt dir der einstieg in eine andere wesentlich leichter!

wenn du beide gleichzeitig lernst kannst du vielleicht beide ein wenig aber nichts richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ParanoidGengars
04.02.2016, 09:47

Welche würdest du empfehlen,ich mag das Hamster Modell zum erlernen von Java sehr

0

Es kommt drauf an welche, C und Python kann iich nur empfehlen. hab damals auch so angefangen, lässt sich auf alles übertragen und ist super beliebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine erstmal kannst, kannst du im Prinzip auch alle anderen schon ein bischen. Denn die ähneln sich in vielen Dingen sehr.

Daher würde ich erstmal nur eine lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eins nach dem anderen, sonst kommst du durcheinander. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?