Mehrere Löcher und ein ganz schlimmes. Angst vor Zahnarzt, was tun?

3 Antworten

Ich bin auch so einer der niemals zum Arzt will. Ich würde in deinem fall sagen dass es mir nicht so gut geht dann sind die Ärzte "sanfter" aber davor muss man eig. Keine Angst haben wenn es nur Karies ist . Ich habe den Trick dass ich mir in den Bauch zwicke wenn es weh tut (muss man selbst entscheiden ob man das tut) oder sich einfach auf irgendwas konzentriert z.b falls noch in der schule Versuch vokabeln im Kopf zu wiederholen usw. P.s das hilft bei mir sehr gut ob es bei dir funktioniert ist nicht sicher

Du bist nicht der einzige der Angst vorm Zahnarzt hat, das haben wahrscheinlich die meisten Menschen. Ich würde dem Arzt sagen, dass Du Angst hast, er kann Dir dann entweder eine Spritze geben, dann spürst Du gar nix, oder es gibt auch noch andere Möglichkeiten, aber wichtig, sag ihm, dass Du Angst hast, dann wird er Dir schon helfen, dass es nicht so schlimm wird.

Ist vielleicht zu spät meine Antwort aber für ein anderes mal beim Zahnarzt.

Also eins muss dir klar werden das der Zahnarzt dir nichts schlimmes antun möchte.

So einfach entspannt rein spazieren und dich inruhe behandeln lassen.

Sprich mit dem Zahnarzt/Zahnärztin und Sag ihm/ihr das du Angst davor hast.

Aber vertau dich mit dem Arzt/Ärztin an und dann ist es halb so wild.

Liebe grüße ☺

tja bei mir war alles in ordnung und die schmerzen kommen nur weil mein weisheitszahn durchbricht. Hab panik umsonst gehabt :D danke für die antwort, ich nehm's mir zu herzen!

0

Weisheitszahn Zahnfleisch löst sich?

Ich bekomme einen Weisheitszahn, ich bin mir sicher weil man ihn auch schon mit dem Finger unter dem Zahnfleisch spüren kann. Aber zwei Backenzähne weiter hat sich ein Stück Zahnfleisch gelöst und jetzt hab ich einen losen Lappen Zahnfleisch nebendrann hängen, hat das etwas mit dem Weisheitszahn zutun ? Oder sollte ich damit lieber schnell zum Zahnarzt?

...zur Frage

Kann mein Weisheitszahn drin bleiben?

Hallo!

Ich habe seit gestern früh Zahnschmerzen & sehe auch, dass mein Weisheitszahn (unten rechts) jetzt richtig durchkommt.
Allerdings tut nur das Zahnfleisch darüber weh & der Zahn ist schon fast richtig draußen. Er hat auch genügend Platz, sprich, er müsste vielleicht gar nicht gezogen werden ?

Könnte es sein, dass der Zahn nur so lange weh tut bis er richtig draußen ist?
Sollte ich trotzdem zum Zahnarzt?

...zur Frage

'Erwachsener Zahn' wackelt und ist unnatürlich weiß?

Hey, ich hab folgendes Problem: Mein Zahn -es ist KEIN Milchzahn mehr, tut schon seit längerer Zeit weh und wackelt leicht... Zuerst war ich mir dann wieder nicht mer sicher, ob es vielleicht doch ein Milchzahn sein könnte, aber er wackelt jetzt nun schon längerer Zeit & wird weder fester noch lockerer... Außerdem ist der Zahn unnatürlich weiß und hat oben drauf in der Lücke, so ne komische Farbe...

Ich weiß nicht ob es Karies oder ein Loch im Zahn ist, oder ähnliches, aber was wird in dem Fall gemacht wenn ich zum Zahnarzt gehe? Ich hab schon mal geschaut, und da steht immer, dass das Loch gefüllt wird, aber wenn der Karies schon bis zum Nerv durchgedrungen ist, dann etwas anderes passiert...

Ist das bei mir der Fall?

Ich habe echt Angst, wird es weh .tun oder so? Ich habe meiner Mutter schon ganz am Anfang gesagt ich will ein Termin, aber sie hat es immer aufgeschoben und jetzt ist es noch schlimmer.. Jetzt hab ich endlich den Termin, aber furchtbare Angst... Auch vor spritzen oder so... Bekomme ich die Spritze in den Mund? O.o Bitte kann mir jemand Infos darüber geben :/

...zur Frage

zahnarzt zahn tut wieder weh

Heute war ich beim zahnarzt ,der hat mir die Grosse Füllung rausgebohrt weil sich darunter Karies befand
und es gab eine neue Füllung --Zahnschmerzen sind wieder da als hätte ich immer noch karies

...zur Frage

zahnentzündung / schmerzen verschlimmern sich

schönen guten abend,

direkt vor weg: ich habe bereit morgen im laufe des tages einen zahnarzt termin. da mir das ganze keine ruhe gibt wollte ich mich mal erkunden, ob jemand diese erfahrungen bereits schon mal hatte oder mir noch tipps geben kann.

ein nerv im zahn im oberen kieferbereich hat sich bei mir vor etwa 5 wochen stark entzündet. 4 nerven wurden stark blutend gezogen. bemerkbar machte sich das ganze mit zahnschmerzen, er reagierte auf kälte und sehr unangenehme ohrenschmerzen. provisorische füllungen mussten jedes mal entfernt werden, da ich vor schmerzen nicht mehr gerade stehen konnte. es wurde 4x ein medikament in den zahn gestopft, die wurzelkanäle wurden auch erweitert (bzw die eingänge dazu). antibiotika gabs auch dazu: amoxi 1000 und amoxi sowie amoxi inkl. clavulansäure. die schmerzen im kiefer gingen nicht weg. zu meiner eigentlichen frage: seit ungefähr donnerstag tut mir der gaumen in diesem bereich weh. der zahnschmerz (bzw der schmerz im oberen bereich der wurzel) blieb, die ohrenschmerzen im rechten ohr wurden deutlich schlimmer und mein rechter lymphknoten tut teilweise weh. nach ein paar bissen essen oder ein paar gesprochenenden sätzen tut mir der ganze rechte kiefer so weh, dass ich echt schwierigkeiten habe diesen zu öffnen. außerdem bin ich seit der ersten behandlung unglaublich schlapp..

habt ihr ideen, was das sein könnte? bzw tipps wie ich damitg "umgehen" kann? verschrieben wurden mir zusätzlich ibu800 und novaminsulfontropfen. wirklich helfen tun beide medikamente nicht, die tropfen verringern die schmerzen etwas.

vielen dank schon einmal für die antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?