mehrere Lichtpunkte am Himmel

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das klingt nach dem Schein einer Laserkanone, die ihre Muster gegen den Himmel strahlt. Wir haben zurzeit nach Auskunft der Meteorlogen noch bis heute Nacht Staub aus der Sahara in den oberen Luftschichten. Der dürfte solche Strahlen fast so gut reflektieren wie Wolken. Diese Laserkanonenstrahlen sind bis in 40 km Entfernung zu sehen, oft als kreisende Lichtflecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasNyal
20.10.2012, 11:28

Klingt logisch, denn an dieser Stelle am Himmel waren keine sichtbaren Wolken. Jedoch konnte ich nur eine Ansammlung von Punkten erkennen, und keine "Scheiben". Ein Laser würde das aber erklären.

0

Es gibt viele Möglichkeiten. Das Problem ist, dass man, wenn es richtig dunkel ist, nur die Lichtpunkte (also die Lichtquellen) und nicht das Objekt oder die Objekte sehen kann. Hier an dieser Stelle Vermutungen anzustellen bringt nichts. Und ob es ein "UFO" war, soo unwahrscheinlich ist das auch nicht. Schließlich bedeutet UFO ja nur, ein unidentifiziertes, fliegendes Objekt. Es gibt eine recht seriöse und interessante Fernsehfolge auf History HD, die sich mit der Thematik befasst. Die Folgen laufen, so glaube ich auch im Free-TV (N-TV oder N24). Einfach mal reinschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasNyal
20.10.2012, 09:54

Mehrere UFOs irdischer Quelle find ich auch nicht so unwahrscheinlich. Ich hab mir auch gedacht, dass es vielleicht countermeasure flares von einem Militärjet oder große Astereoiden die nicht in die Atmosphäre eingedrungen sind sein könnten. Auf jedem Fall war es ca. eine halbe Stunde später nochmal zu sehen.

0

Ich weis jetzt auch nicht was das war, esgibt da viele Möglichkeiten. Die unwahrscheinlichste ist dass das Aliens sind, die wahrscheinlichste dass die Nasa oder militärische Forschuungsinstitute dahinter stecken. Oder wars vielleicht die ISS?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasNyal
20.10.2012, 08:47

Die ISS war es nicht. Hab die ISS schon öfters beobachtet.

0

Was möchtest Du wissen?