mehrere Lautsprecher an einen Verstärkerausgang

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mehrere Lautsprecher an einen Ausgang geht, ist aber nicht zu empfehlen  wenn die Boxen nicht Baugleich sind. Sub und Hochtöner AUF KEINEN FALL zusammen schließen. Da bekommt der Sub die hohen Frequenzen mit ab und der Hochtöner die tiefen. Wenn du dann ein bisschen aufdrehst, dann rauchen dir beide ab.

Was du brauchst ist ein Verstärker mit Sub-Ausgang oder eine Frequenzweiche und getrennte Verstärker für Sub und Hochtöner.

Links oder genaue Bezeichnung zu den Boxen und Verstärker wäre grundsätzlich hilfreich.

Die Wattzahlen der Lautsprecher sind völlig egal.

Wenn du Subwoofer und Hochtöner (sind das wirklich nur Hochtöner?) parallel schaltest, halbiert sich die Impedanz auf 2 Ohm. Nicht jeder Verstärker hält das aus.

In Reihe schalten kannst du die Lautsprecher nicht, weil der Subwoofer einen anderen Frequenzbereich übertragen muss als der Hochtöner.

Eine Parallelschaltung würde ich in jedem Fall bleiben lassen, weil sich die Impedanz (Ohmzahl) dann halbieren würde und das würde der Verstärker übelnehmen. 

Würde es dann in einer Reihenschaltung gehen? Also ein Subwoofer und ein Hochtöner?

0
@huanza

Reihenschaltung geht immer, wenn man inkauf nimmt, dass die erreichbare Lautstärke dann evt. etwas zu nieder ist. Musst du halt mal ausprobieren.

0
@syncopcgda

Danke! Die beiden Lautspr. haben aber nicht genau die gleiche Leistung. Geht's dann trotzdem?

0
@huanza

Das hat nichts zu sagen, die Wattangabe bei Lautsprechern bezieht sich nur auf die Belastbarkeit

0

Was möchtest Du wissen?