Mehrere Kurzfristige Beschäftigungen nebeneinander? Hife!?

4 Antworten

Machen kann man das, nur muss man die Arbeitszeitgesetze und steuerliche / solzialversicherungs Gesestze beachten.

Hey Hasisi02,

da findest du Infos in der minijob-zentrale.de unter Mi­ni­jobs im ge­werb­li­chen Be­reich -> Kurzfristiger Minijob -> Mehrere kurzfristige Minijobs

wie z.B.: Bei der Prüfung, ob die Zeiträume von zwei Monaten oder 50 Arbeitstagen innerhalb eines Kalenderjahres überschritten werden, sind die Zeiten mehrerer aufeinander folgender kurzfristiger Minijobs ohne Rücksicht auf die Höhe des Verdienstes zusammenzurechnen. usw.

Gruß siola55

Darf ich als Student einen minijob und eine kurzfristige beschäftigung gleichzeitig dürchführen.?

Darf ich als Student einen Minijob und eine kurzfristige Beschäftigung gleichzeitig durchführen.?

Bin ein ordentlicher Student und bekomme noch Kindergeld.

Bei der kurzfristigen Beschäftigung arbeite ich 1-2 mal in der Woche a 8std. beim Minijob nur 4std. die Woche.... ist das möglich ohne Sozialabgaben oder Steuern zu bezahlen?

Ich hab gehört das ich innerhalb der Vorlesungszeit darauf achten muss, dass ich nicht mehr als 20std. die Woche arbeite.

...zur Frage

Teilzeitbeschäftigung, 450 Euro Nebenjob und kurzfristige Beschäftigung?

Hallo!

Darf mir der Chef eines 450 Euro Jobs verbieten, eine kurzfristige Beschäftigung mit Steuerklasse 6 anzunehmen?

Habe eine Teilzeitbeschäftigung in Festanstellung, welcher mein Hauptjob ist. Dazu hab ich einen 450 Euro Job angefangen und zusätzlich jetzt Saisonal die kurzfristige Beschäftigung mit Steuerklasse 6.

Der Arbeitgeber des 450 Euro Jobs möchte die kurzfristige Beschäftigung verbieten. Darf er das?

...zur Frage

Ich möchte einer kurzfristigen Beschäftigung nachgehen. Konkret einen Monat. Darf ich mehr als 10h am tag und die vollen 30Tage arbeiten?

Hallo, ich möchte einer kurzfristigen Beschäftigung auf einem Markt nachgehen. Konkret einen Monat. Darf ich mehr als mehr als 10h am tag und die vollen 30Tage arbeiten? Und darf ich mehr als 100euro am Tag verdienen? Ist es dann noch eine kurzfristige Beschäftigung? Und ist es überhaupt möglich einmalig 30 Tage freiwillig ohne Pause am Stück zu arbeiten? Freu mich sehr über Antworten.

...zur Frage

Darf man neben Arbeitslosengeld 1 einen 450 € Job machen?

Servus,

ich werde mein/ en Vollzeitjob/ Arbeitsverhältnis zum 30.10.aus persönlichen Gründen kündigen und habe bereits einen Teilzeitjob sicher, den ich ab November beginnen werde. Ab nächstes Jahr April werde ich meinen Betriebswirt in Vollzeit beginnen.

D.h. ich wäre ca. 6 Monate offiziell "arbeitslos" und da ich ja selber kündige wäre ich beim Amt sowieso 3 Monate gesperrt und dann würden mir sozusagen 3 Monate noch Arbeitslosengeld zustehen.

Da ich aber sowas wie einen Teilzeitjob/ Minijob sicher habe, also im Schnitt würde ich 400-800 Euro verdienen kommt eben drauf an wieviel ich dann arbeite.

Steht mir dann Arbeitslosengeld noch zu? Bzw. darf ich neben den Arbeitslosengeld einen Zusatzverdient auf 400 € Basis dazu verdienen oder ist das untersagt?

Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Kurzfristige Beschäftigung mit Sozialversicherungspflicht?

Guten Tag,

ich würde nach meinem Studium gerne noch für einige Monate ins Ausland und dort einen Freiwilligendienst leisten. Derzeit bin ich noch privat krankenversichert über meine Mutter, demnächst muss ich das aber selber tragen. Und das wird teuer. Um von der privaten Krankenkasse in eine gesetzliche zu wechseln, muss ich für mindestens zwei Monate sozialversicherungspflichtig mit mehr als 450€ monatlichem Einkommen beschäftigt sein, was ich dann vor meinem Auslandsaufenthalten gerne in Form irgendeines Jobs erledigen würde. Jedoch kommt mir da in die Quere, dass sogenannte "kurzfristige Beschäftigungen" zu den geringfügigen Beschäftigungen zählen und somit sozialversicherungsfrei sind (https://www.stuttgart.ihk24.de/recht_und_steuern/Arbeitsrecht/Geringfuegige_Beschaeftigungen/). Was gibt es für mich für Möglichkeiten?

...zur Frage

Arbeitslosengeld nach Minijob

Wie ist es, wenn ein Minijob von der Firma gekündigt wird, bekommt man dann danach Arbeitslosengeld. Und wenn ja, wie lange. Meine Frau hat über zwei Jahre einen Minijob immer bei dem gleichen Arbeitgeber und es könnte passieren, dass sie ab dem Frühjahr den Minijob nicht mehr hat. Vorher hat sie keine Unterstützung vom Amt bekommen, da wir nicht zur Miete wohnen (aber einen Kredit abstottern).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?