Mehrere kurze Massagen oder besser eine längere Massage bei Verspannungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt drauf an, wie tief die Verspannung sitzt. Wenn ich massiere, dann kaum unter 45 Minuten, auch mal mehrmals die Woche.

Wichtig ist, dass die Verspannung raus kommt

hallo Angela,

also meine Masseurin hat immer gesagt, dass es besser ist 90 Minuten, anstatt 60 Minuten zu machen. Das gilt speziell für eine Thai Massage. 

Es gibt allerdings auch Massagen, die über 60 Minuten hinaus keinen Sinn machen, oder nicht empfohlen werden.

Mir wurde dann empfohlen, dass regelmäßig, ca. 1 mal die Woche zu machen mit der Thaimassage.

 Als ich in Thailand war, habe ich mir öfters auch mal eine Fussreflexzonenmassage gegönnt. Das ist dann nicht so teuer und sollte auch mal gemacht werden, da die Verspannungen auch von den Füßen kommen können.

Zur Fussreflexzonenmassage hab ich da etwas gefunden:

http://massagescout.com/beliebte-massagen/fussreflexzonen-massage/

Auf den Bildern sind so Socken zu sehen, die man günstig bei Amazon kaufen kann. Das kann man auch mal mit seinem Partner auf dem Sofa zu hause probieren.

Hoffe ich konnte Dir helfen :)

massagen sind so gut wie sie entspannen und schon kleine massagen können sehr entspannend sein, nur sollte man im anschluß noch eine weile liegen bleiben und ruhen

außerdem denke ich das yoga sehr hilfreich ist wenn man verspannt ist, so wie ein Hund sich jeden Morgen langstreckt sollten sich auch die Menschen täglich mehrmals strecken und dehnen das tut gut und entspannt.

verspannungen kommen häufig von ungünstigen bewegungen und zuwenig pausen, zuwenig Ausgleich

genieß so oft es geht Massagen und treib Sport, schwimmen etc

Was möchtest Du wissen?