Mehrere gleiche Artikel auf Ebay verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Finanzamt könnte Dich damit "ärgern", daß es eine gewerbliche Tätigkeit vermutet und deshalb gern die Umsatzsteuer von Dir hätte. Bei 15 gleichen Artikeln ja nicht ganz von der Hand zu weisen.

Falls Deine Ware bzw. vergleichbare Ware auch von gewerblichen Verkäufern angeboten wird, könnten die Dich mit einer Abmahnung ärgern, oder ein Abmahnanwalt, dessen "Privatgewerbe"-Scanner bei Deinem Angebot fündig geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosek
23.02.2016, 17:35

Vielen dank für die Antwort.

Der Artikel wird in Deutschland nur noch gebraucht verkauft ... Neuware gibt es davon nicht mehr (zumindest nicht bei großen Versandhäusern wie Amazon, Ebay usw). Deshalb werde ich damit eher keine Händler ärgern.

Wenn mir das Finanzamz nun eine gewerbliche Tätigkeit vorwirft, kann ich mich dagegen wehren ? Oder sagen die sich "Sie haben 1000€ verdient ohne Steuern zu zahlen ... zahlen sie steuern!"

0

Probleme mit dem Finanzamt und Ebay, wenn es übel wird, dann wirst Du bei Ebay gesperrt. Anzeige wegen gewerbsmäßigen Verkauf, Deine Entscheidung, Dein Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?