Mehrere geringfügige/kurzfristige Beschäftigungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

der 450-Euro-Job bleibt unverändert. Die Gelegenheitsjobs am Wochenende sind kurzfristig und beitragsfrei, wenn sie insgesamt 70 Arbeitstage im Kalenderjahr nicht überschreiten.

Falls die Hauptbeschäftigung mal enden sollte (oder dort unbezahlter Urlaub o.ä. besteht), wären die Gelegenheitsjobs in der Sozialversicherung komplett beitragspflichtig.

Gruß

RHW

 

 

Der 1. Minijob neben einer sv-pfl. Beschäftigung bleibt abgabenfrei, das ist richtig. Jeder weitere Job (Ausnahme: kurzfr. Beschäftigung) ist, unabhängig von der Verdiensthöhe sv- und lohnsteuerpflichtig. Das gilt für parallel angemeldete Beschäftigungen.

Was möchtest Du wissen?