Mehrere Bücher parallel lesen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt auch die Art und Anzahl der Bücher an.

Romane lassen sich sehr leicht parallel lesen. Mein persönlicher maximalwert liegt hier bei 3 Romanen gleichzeitig. 4 Wenn man Bildliteratur mitrechnet.

Aber vorsicht. Je komplexer und Anspruchsvoller ein Buch ist, desto schwerer kann es sein sich auf den Inhalt zu konzentrieren, wenn es zu viele Werke Gleichzeitig sind.

Bei Fachbüchern ist es nicht ungewöhnlich mehrere parallel zu lesen. Im studium hatte ich teilweise bis zu 6 Bücher gleichzeitig. Und jeder der studiert hat, wird Dir bestätigen können, dsa es manchmal einfach notwendig ist um seinen Stoff zu bewältigen.

Also schau als erstes was Du alles lesen willst und dann überlege dir ob Du alles verarbeiten kannst.

Es sind Romane wie beispielsweise "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", also eher nichts anspruchsvolles :)

0

Ich lese immer mehrere Bücher parallel.

Entsprechend toll finde ich dann natürlich Bücher mit relativ kurzen Kapiteln. Ansonsten kommt aber auch einfach mal ein Lesezeichen oder Eselsohr an einen prägnanten Absatz.

Bedenke aber, dass du gerade bei Fachliteratur - also abseits der Belletristik - umso dringlicher Notizen festhalten musst. Wenn es sich nicht um Fach- oder Informationsliteratur handelt, ist das natürlich ggf. zu vernachlässigen.

Nein, es handelt sich nicht um Fachliteratur (zum Glück). Vielen Dank!

0

Geht schon. Würde immer Kaptielweise lesen. 

Okay:) Danke für die schnelle Antwort!

0

Natürlich geht das, kommt bei mir regelmässig vor. Solange du nicht gleichzeitig mehr als ein Buch vor dir hast oder alle zwei Sätze von einem Buch zum nächsten springst, sollte das kein Problem darstellen.


Was möchtest Du wissen?