Mehrere Befunde in Szintigrafie

4 Antworten

Richtig, sowas solltest du deinen behandelnden Arzt fragen und keine Internet Community. Ich komme zwar aus der Krankenpflege und kann damit was anfangen, aber keiner hier wird dir eine "Diagnose" wie du sie haben möchtest, stellen können.

Du bist ja schon beim Orthopäden und wenn bei dir keine weitere Therapie angedacht ist, wie Physio o. ä., dann kann man dir hier nicht einfach was sagen, du machst das und verlierst womöglich die Funktionalität deiner Gelenke.

Wünsche dir dennoch gute Besserung!

Eine Diagnose wollte ich auch nicht, nur eine Meinung. Und da kann ich schon unterschieden, ich werde mich sicher nicht auf eine Meinung aus einem Forum verlassen, manchmal hilft es aber, die richtigen Fragen beim Orthopäden zu stellen und sich entsprechend vorzubereiten.

Hier werden ja auch medizinische Fragen beantwortet, und wie gesagt - ich las das heute, gut zwei Monate nach der Diagnosestellung, zum ersten Mal, nachdem es mein Orthopäde bisher nicht angesprochen hat. Die Szintigrafie wurde ja nicht auf Grund der Knieprobleme, sondern wegen des CRPS gemacht.

Natürlich werde ich das auch meinen Orthopäden fragen, vor allen Dingen auch deshalb, weil er es offenbar nicht für notwendig hielt, dies mir gegenüber anzusprechen. Ich vermute zwar, dass die Arthrose noch nicht so weit fortgeschritten ist, weil vor einem Jahr noch nicht zu sehen und die Beschwerden auszuhalten sind, aber trotzdem.

Danke für deine Antwort, Gruß,

Pegena

P.S: dies sollte eine Antwort auf die erste Antwort zu meiner Frage sein, kenne mich noch nicht so aus, sorry ;-)

Ob das mit dem CRPS zusammenhängt oder nicht, kann Dir wirklich nur ein Arzt beantworten und da würde ich vielleicht auch nicht nur auf den Orthopäden, sondern auch auf den Schmerztherapeuten/Anästhesisten und Neurologen hören, denn die kennen sich mit CRPS besser aus als Orthopäden.

Das einzige, was ich Dir raten kann ist etwas, was mein Schmerztherapeut definitiv sofort machen würde und was auch nicht schadet. Um eine Ausbreitung des CRPS auf andere Körpergelenke zu vermeiden, kann man ganz hochdosiert Vitamin C einnehmen. Dies gibt es rezeptfrei in Apotheken als Pulverform. Sollte Dein Körper mit dem Überangebot an Vitamin C nichts anfangen können, wird es einfach ausgeschieden, aber schadet nicht. Wenn aber doch etwas hinter Deinem Verdacht steckt, kann es helfen, schlimmeres zu vermeiden, bis Du eine endgültige Diagnose hast.

Ich bekomme Vitamin C immer in Vorbereitung auf OP´s (habe noch weitere Erkrankungen, die häufige OP´s nötig machen), weil ja beim CRPS-Patienten grundsätzlich eine höhere Gefahr besteht, dass durch erneute Verletzungen, OP´s oder Prellungen wieder ein CRPS ausgelöst wird. Meistens erhalte ich es dann hochdosiert als Infusionen, aber die Pulverform geht auch.

Einfach 1/2 Teelöffel Pulver in Wasser oder Saft auflösen und natürlich trinken.

Wie gesagt, es schadet nicht, kann aber helfen.

Ich wünsche Dir alles Gute!!!

Astrid

Ja, ich bin am Freitag wieder in der Schmerztherapie und werde da mal nachhaken. An meinem CRPS besteht kein Zweifel (der Befund ist bereits vom 21.07. - deshalb war ich ja auch so empört, dass bisher niemand mit mir über die Arthrose gesprochen hat), allerdings glaube ich (und bin auch sehr froh darüber), dass ich eine leichte Form erwischt habe. Meine Hand ist schon wieder recht beweglich, und Schmerzen hatte ich praktisch auch keine. Ich habe im übrigen nicht auf die Empfehlungen der Schmerztherapeuten gehört, mich nicht in die Klinik zur stationären Behandlung begeben, mich nicht wochen- und monatelang krankschreiben lassen (wozu auch, wenn keine Schmerzen vorhanden sind?), sondern einfach weiter gearbeitet, vielleicht manchmal auch ein wenig zuviel. Es hat nicht geschadet - mein Orthopäde sagte erst vor kurzem zu mir, dass es genau richtig gewesen wäre, denn oft würden CRPS-Patienten ihre Hand soweit schonen, dass die Beweglichkeit der Hand mehr und länger eingeschränkt wäre als notwendig. Natürlich ist es noch nicht überstanden, aber es ist viel besser geworden.

Das mit dem Vitamin C ist aber ein guter Tipp, du hast Recht, schaden kann es in keinem Fall.

Danke und dir auch alles Gute.

0

Was möchtest Du wissen?