Mehrere Bausparverträge mit Riester-Förderung möglich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, du kannst wie schon erwähnt soviele abschließen wie du willst. Du bekommst aber nur die ma. Förderung. Aber warum willst du überhaupt so was abschließen??? Hast du dich einmal informiert wie deine Anlage später versteuert werden muss!!! Die Finanzierung muss auch bis zum 68 Lebensjahr erledigt sein!!! Weißt du, dass auf dein Guthaben, wenn du es in die Finanzierung jedes Jahr 2% zuwachs draufgeschlagen wird und du diese mitversteuern muss ohne sie zu erhalten!!! Also vor dem Anschluß genau informieren, es gibt bessere Wege die eigenen vier Wände zu realisieren.

das ist falsch es sind max. 2 riesterverträge förderungsfähig! d.h. wenn ich einen dritten hab wird der nicht gefördert! bsp.: ich muss 180€ im jahr einzahlen hab 3 verträge je 60€ im jahr so werden nur 2 gefördert und ich bekomme nur 2/3 der förderung. lg malli

0

du kannst soviele abschließen wie du willst. Es werden aber nur max. 2 Verträge (Wohnriester, Rentenriester usw.) gefördert. Eine höhere Gesamtbaussparsumme als für 163 € Monatsrate ist sicher wenig sinnvoll. Förderung bekommst du aber nur 1 mal. Wie du diese aufteilst bleibt dir überlassen

es ist so das die riesterförderung max. 2 verträge pro person fördert!sicherlich kann man 10 riesterverträge haben aber für nur 2 bekommt man die förderung

JobCenter und Sparbuch oder Bausparvertrag

Guten Abend, wollte mal für meinem Nachbarn fragen wie es ist wenn mal ALG2 bekommt ob er für seine Kinder Sparbücher oder Bausparverträge abschließen kann und wie viel Geld darauf sein darf ?

Vielen Dank im Namen meines Nachbarn

...zur Frage

Wie funktioniert der Wohn-Riester in Verbindung mit einem Bausparvertrag?

Welche Förderung erhält man dadurch als potentieller Neukunde bei einem Bausparvertrag und welche Förderhöhe kann man erwarten?

...zur Frage

Steuererklärung Bausparer?

Hallo :)

Ich habe eine Frage:
Ich mache gerade meine Steuererklärung und weiß dass man Bausparverträge auch absetzen kann. Ich habe eine eigenen den habe ich schon mit aufgenommen. Mein Onkel hat für mich auch einen angelegt. Ich habe also mit diesem Vertrag nichts am Hut, außer dass er auf mich läuft und ich die Kontoauszüge dafür erhalte. Kann ich diesen Bausparvertrag auch in meine Steuererklärung mit auf nehmen? Ist er überhaupt dafür qualifiziert (dass sind ja anscheinend nur Riester-Bausparverträge)? Und wie finde ich das heraus?

Danke :)

...zur Frage

Riester-Banksparplan als Alternative zum Riester-Bausparvertrag, wenn Eigenheim-Planung unsicher ist

Ich ziehe später den Kauf eines Eigenheims in Erwägung, bin mir aber noch nicht 100%ig sicher. Deshalb hat mir ein Freund jetzt empfohlen, nicht den Riester-Bausparvertrag zu wählen, sondern alternativ dazu einen Riester-Banksparplan. Hier könnte ich auch schon Geld bzw. Kapital ansparen, auch wenn ich nicht in ein Eigenheim investiere. Ist bei meiner Verunsicherung ein Riester-Banksparplan tatsächlich die bessere Lösung? Für welche anderen Zwecke könnte ich dann das angesparte Geld verwenden (muss es mit einer Immobilie zu tun haben)?

...zur Frage

Erfahrungen mit der Riester-Förderung bzw. Bausparen der Schwäbisch Hall?

Ich habe ein Prospekt der Schwäbisch Hall im Briefkasten gehabt, in dem über mögliches Bausparen bzw. über eine mögliche Riester-Förderung informiert wird. Bisher habe ich die Schwäbisch Hall auf diesem Gebiet gar nicht so wahrgenommen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Riester-Förderung bzw. mit dem Bausparen der Schwäbisch Hall gemacht?

...zur Frage

Wohnriester in einen normalen Bausparvertrag umwandeln?

Hallo! Ist es möglich einen Wohnriester in einen normalen Bausparvertrag umzuwandeln?

  1. durch zurückzahlen der Förderung und Tarifumstellung oder
  2. Tarif lassen, aber Förderung nicht beantragen. Wird dadurch das Wohnförderkonto nicht gefüllt?

Ich habe eine Wohnriester vor 1,5 Jahren abgeschlossen, werde mir leider jetzt erst der Nachteile bewusst.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?