Mehrere Autos auf eine Person versichern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja klar ist das möglich. Du kannst so viele Fahrzeuge versichern wie du willst.

Allerdings muß wer die Prämien bezahlen. Bei Fahrern unter 25 Jahren kann es Zuschläge geben.

Und die 4 Personen erfahren dir 4 Schadenfreiheitsklassen, mit jedem Fahrzeug eine. (wenn sie schadenfrei fahren)

warum soll das nicht möglich sein? Viele Firmen haben mehr wie 4 Fahrzeuge; solange die Prämie gezahlt wird

Jap, mein Schwiegervater lässt alle seine Kinder auf seinen SFRs fahren.

Natürlich geht das auch für einen Freund.

... das Problem ist nur eine spätere Übertragung der SF-Klasse, lese ich immer wieder.

0
@schleudermaxe

Mit seinen Kindern ist das kein Problem - die bekommen halt nur die Jahre angerechnet, die sie selbst hätten erfahren können.

Da bleibt man ganz einfach so lange über den Papa versichert, bis es passt.

0

Meine spielt da mit, so lange alles bezahlt wird und es private Nutzung bzw. betriebliche ist.


Ich habe auf meinen Namen zum Beispiel 3 Fahrzeuge (ein PKW, zwei Motor-roller) angemeldet und versichert. Für eine Versicherung ist das kein Problem.

Auto und Roller sind zwei verschiedene Sachen die nicht miteinander zu tun haben und separate Verträge haben .

Kräder haben eine andere Einstufung in SF Klassen als PKW  da geht es von 0 - SF 25 in 28 Stufen wobei Krad nur von M1 bis SF4 geht  nur 6 sind .

http://www.deutsche-versicherungsboerse.de/verswiki/index_dvb.php?title=Schadenfreiheitsrabatte_(Kfz)

0
@fuji415

Dennoch kann ich bei einer Versicherung mehrere Fahrzeuge auf meinen Namen versichern. Das eine schließt das andere nicht aus.

0
@fuji415

Ab 125 ccm Hubraum gelten Zweiräder aber als Motorrad, und diese Vers. Verträge sind Pkw kompatibel 

0
@Vampire321

korrekt ab mehr als 50 cm³ Hubraum - entweder werden die dann als Leichtkraftrad oder Kraftrad eingestuft

0

Klar geht das

Ich hab z.zt. Drei Autos und zwei Motorräder, zwei Anhänger und ein Boot angemeldet...

Der Versicherung ist das egal, hauptsache die Versicherungsprämien werden bezahlt.

Fahrzeug 1 läuft unter der SF Klasse des Halters jeder weiter auf SF72 oder 1/2 mit 140% Beitrag als Zweitwagen .

Oh, schon wieder dieser Kenner?

Meine stuft die ZF ein mit SF-Klasse 4 und 48% Beitrag. !40% kennen die gar nicht, wie ich erfragt habe.

Belese Dich bitte und unterlasse solche Behauptungen, so mein Tipp.

0

Was möchtest Du wissen?