Sind mehrere Vollmachten bei einer Eigentümerversammlung erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Vollmachtsammelwut keine keine gesetzlichen Grenzen! Vollmachten dürfen sogar als sogenannte Dauervollmachten und durch den  Bevollmächtigten übertragbar ausgestellt werden.

Die Vollmacht, die tatsächlich aus vielen Gründen Sinn machen kann, führt häufig zu nicht gewollten Machtkonzenrtationen einzelner Miteigentümer oder gar des Verwalters bei der Vergabe von Aufträgen etc!

Lediglich die Ausübung ist vom WEG in Einzelfällen mehr oder weniger deutlich geregelt.

Der Gesetzgeber hat hier bei der Novellierung des WEG eine Chance verpaßt, dem Mißbrauch einen Riegel vorzuschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... ja, wenn es denn in der TE so vereinbart wurde und die Dinger im Original vorliegen, so jedenfalls hier bei uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das ist erlaubt bis zu 3 Vollmachten, wenn ich mich richtig erinnere.

Nachteile sehe ich keine, denn der Vollmachtgebende kann ja im voraus festlegen wie er zu den jeweiligen Punkten abstimmt.

Vorteil : er muss nicht selbst erscheinen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chriskmuc
01.12.2015, 10:41

Nur 3 Vollmachten! Quatsch. Man kann beliebig viele Vollmachten annehmen. Du verwechselt es ggf. mit dem gesetzl. Kopfprinzip. Wonach ein Ehepaar max. 3 Stimmen haben kann, auch wenn es noch mehr Teil-/Wohnungseigentum besitzt.

0
Kommentar von schelm1
01.12.2015, 11:06

Die Zahl der gehaltenen Vollmachten ist unbeschränkt; Weisungen können enthalten sein!

0

Was möchtest Du wissen?