Mehrbedarf Behindertenausweis 60% G,Jobcenter?

1 Antwort

Das mit dem Mehrbedarf hängt nicht an den 60 %, sondern am Merkzeichen "G". Und das gilt für das SGB 12.

Eine Frage an Elterngeld-Experten?

Folgende Konstellation:

Also ich gehe sozialversicherungspflichtig arbeiten, meine Ehefrau ist Zuhause (hat nach Abschluss des Studiums im Ausland bisher noch nicht in D. gearbeitet). Wir haben vor drei Wochen unser erstes Kind bekommen. Nun wollte wir Elterngeld (Plus) für die Mutter? beantragen.

Es besteht für Väter die Möglichkeit zwei Monate Elternzeit in Anspruch zu nehmen. Ich möchte nur einen Monat Zuhause bleiben und meine Frau unterstützen.

  1. entfällt dann das Elterngeld (Plus), wenn ich Elterngeld für mich beantrage für diesen Zeitraum (1 Monat)? Oder läuft das Elterngeld Plus zusätzlich weiter?
  2. Und wenn es entfällt, muss man es dann nach diesem einen Monat neu beantragen?
  3. Ich habe gelesen, dass man 65% des Brutto-Gehalts bekommt, kann man da zusätzlich weitere Leistungen beantragen? (Kindergeld ist beantragt).
  4. Was muss man sonst noch beachten?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was muss ich bei der Beantragung von Elterngeld beachten?

Hallo :) Ich bin schwanger und bekomme momentan alg2 (mit mehrbedarf wegen sw). ich sehe nicht so richtig durch, was ich nun alles beantragen sollte, da ja das elterngeld, kindergeld und mutterschaftsgeld sowiso angerechnet wird (was bedeutet das genau?), da bekomme ich ja im enddeffekt ja auch nicht mehr als meinen grundbedarf? also ist es ja sinnlos, diese gelder überhaupt zu beantragen...oder bekommt man noch irgendeine erhöhung wenn das kind dann da ist? ich habe noch etwas gelesen von mehrbedarf für alleinerziehende... dann wollte ich noch wissen, ob mir elternzeit zusteht? danke für eure antworten :)

...zur Frage

Kann man ALG1 aufstocken lassen, wenn ja, unter welchen Voraussetzungen?

Guten Tag, ich bin nun seit Februar 2015 krank geschrieben, habe dann bis August 2016 Krankengeld bezogen, dass dann ausgelaufen ist und ich ausgesteuert wurde. Während dieser Zeit habe ich zur Aufstockung Geld vom JobCenter bekommen. Nun bekomme ich ALG1, da ich ausgesteuert bin und von einem Amtsarzt als Arbeitsunfähig bescheinigt wurde. Nun soll ich zusätzlich noch eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Gilt da dann ebenfalls der Regelsatz, wer mehr als den Harz4 Satz bekommt, nach Abzug der Miete, hat keinen Anspruch, dass Geld aufstocken zu lassen? Ich Danke schon mal für hilfreiche Antworten. LG

...zur Frage

An wen kann ich mich wegen Grad der Behinderung wenden?

Hallo,

ich bin seit mehreren Jahren wegen einer chronischen Depression arbeitsunfähig krank geschrieben und lebe leider von ALG 2. Ich habe einen GdB von 40 der aber schon 2012 festgestellt wurde. Jetzt möchte ich erneut einen Antrag stellen um zu sehen ob dieser mehr oder weniger als 40 beträgt. Falls ich einen GdB von min. 50 bekomme, kann man doch glaube ich einen Mehrbedarf von 35% beantragen. Meine Frage wäre, an wen ich mich wegen dem GdB und dem Mehrbedarf wenden kann. Denn zum Jobcenter möchte ich nicht, da dort nur 1 Mann sitzt der für mich zuständig ist. Zu diesem möchte ich allerdings nicht, weil er immer sehr unfreundlich ist und mich bei allem ständig abwimmeln möchte. Ich hoffe ich könnt mir da weiter helfen, ich wäre euch sehr dankbar.

Liebe Grüße

...zur Frage

Bekommt man bei einem Behindertenausweis mit Grad der Behinderung von 70 und Merkzeichen G einen Mehrbedarf von 17 % bei ALG-2 Bezug?

...zur Frage

Hartz IV - Einstiegsgeld

Ich bin 60 Jahre und seit 7 Jahren habe ich Hartz IV, also langzeitarbeitlos. Nun beginne ich ab 01. Mai 2014 eine SV-Tätigkeit mit 451 € brutto. Ich habe gehört man kann Einstiegsgeld zusätzlich beantragen. Wie und in welcher Höhe und Zeitraum kann ich Einstiegsgeld beim Jobcenter beantragen. Viele Dank für Antworten im voraus - Tom

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?