Mehrarbeit (Überstunden) Frage zum Arbeitsvertrag

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es heißt doch Zuschlag! Also wird dieser Prozentsatz dem Grundlohn zugeschlagen. Ist der Grundlohn 10 Euro, würdest Du für eine Mehrarbeitsstunde 12,50 Euro brutto bekommen.

da steht doch ganz klar "mehrarbeitszuschlag" von 25% in monaten mit mehr als 20 arbeitstagen.

damit sind evtl. feiertage gemeint, an denen du arbeitest. und die werden dann mit deinem normalen stundenlohn plus 25% vergütet.

>>Der Mehrarbeitszuschlag beträgt 25%<< :

Zuschlag bedeutet zum normalen Lohn kommen die 25 % obendrauf.

Natürlich 25% zusätzlich zu deinem Stundenlohn.

das heißt, dass du zusätzlich zu deinem stundenlohn 25% zuschlag bekommst.

allerdings gilt das bei 20 arbeitstagen im monat erst ab der 161 stunde.

nur 25% natürlich.....omg natürlich +25% also insgesamt 125%

JOAAAAAAA ist doch alles logisch..andere Leharbeiter hattens anderes verstanden und dann wusst ich dann auch nicht wenn der Rest meint..

joa danke mal

Was möchtest Du wissen?