Mehr Zoll zahlen als der eigentliche Artikel gekostet hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

MIt diesem Schreiben kannst Du DHL beauftragen, die Verzollung für Dich vorzunehmen.

Da auch DHL nicht kostenlos arbeitet (oder machst Du das??), wird eine Servicegebühr i.H.v. 28.50 EUR fällig.

Du kannst die Zollabfertigung aber auch selbst vornehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zollgebühr und Mehrwertsteuer (MWSt) kann natürlich nie höher sein als der Wert der Ware (Ausnahme: Importgeschützte Ware, wie Fleischimport in der Schweiz)
Was der Betrag so hoch macht, sind die Vorführkosten der Post; das heisst: Die Post muss das Paket prüfen und Formalitäten erfüllen gegenüber der Zollbehörde.
Dafür wird ein saftiger Betrag berechnet, der dann noch mit MWSt erhöht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stefan1531
21.10.2016, 12:31

das ist Quatsch. In dem Schreiben steht doch ausdrücklich, daß der Service 28,50 EUR kostet.

0

Lern lesen!! .- WO!! steht da, dass du das zahlen MUSST?

Da steht, wenn du die deutsche Post beauftragst, die Verzollung für dich durchzuführen, dann wollen die dafür 28,50!

Wenn du es selbst machst, also zu dem Zollamt fährst und dort deine Rechnung und den Zahlungsnachweis vorlegst, dann zahlst du wahrscheinlich gar nichts, weil die Summe unter 5 euro wäre.

Also - warum liest du nicht auch noch die anderen Zettel, wie du das Teil selbst KOSTENLOS!! abholen kannst?

Lesen - Verstehen - Agieren!

5 Zeilen über den schön herauskopierten Auszug von dir steht doch in FETTSCHRIFT "Beauftragtung des Services "Nachträgliche Postverzollung"

Warum liest du denn das nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist weder Zoll noch Steuer, sondern ein "Service", wie es auch bei dir im Brief steht:
http://www.paketda.de/news-postverzollung-gebuehr.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinatamara
20.10.2016, 23:25

Hi, danke! Hab bis jetzt noch keine Erfahrung mit dem Zollamt gehabt. Verstehe ich das richtig, dass ich, falls ich das Paket abhole, keine Gebühr zahlen muss? Oder dass ich mir dadurch nur noch weitere Gebühren zu den 28,50€ spare? 

1

Nagellack aus China, als ob es hier nicht Tausende Lacke gäbe. Außerdem achtet man genau darauf, aus welchem Land man importieren woll, es steht immer dabei. EU wäre kein Problem, aber so fallen hServicekosten an, die die Post bei Lieferung einzieht. Was passiert, wenn Du nicht zahlst, weiss ich leider nicht, entweder wird die Ware zurückgeschickt oder vernichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alinatamara
20.10.2016, 23:16

Es ist ein bestimmtes Shellac Set, welches man hier nicht bekommt. Immer dieses rumgemaule, super hilfreich. 

0

Was möchtest Du wissen?