Mehr Volumen für dünnes Haar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für feines und dünnes Haar

Geeignet ist Schaumfestiger dementsprechend auch bei allen Haartypen, denen es an der nötigen Fülle fehlt. Hängt das Haar platt herunter und ist hinsichtlich seiner Struktur eher fein und sehr dünn, dann bietet sich ein solches Festigungs-Produkt immer an.

Optisch kann mit Hilfe des Festigers der Eindruck von mehr Volumen erzielt werden, auch wenn das Haar eigentlich nicht über eine ausreichende Dicke und Fülle verfügt.

Schaumfestiger richtig anwenden

Grundsätzlich kann man Schaumfestiger sowohl bei kurzem als auch langem Haar anwenden, da die besondere Wirkung des Mittels bei jeder Haarlänge eintritt. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollte man bei der Anwendung des Schaumfestigers allerdings ein paar wenige Dinge beachten.

Handtuchtrockene Haare

Zunächst einmal muss man den Schaumfestiger immer auf handtuchtrockenem Haar anwenden, das also nicht mehr nass, jedoch noch feucht ist. Nur dann kann die Volumen gebende Wirkung eintreten.

Bei einer Anwendung auf trockenem Haar kann sich diese hingegen nicht entfalten. Stattdessen kann das Haar dann schnell verkleben und ungepflegt aussehen.

Menge und Verteilung

Richtig wird der Schaumfestiger angewendet, indem man eine etwa haselnussgroße Menge des Mittels nimmt und diese gleichmäßig im Haar verteilt, sodass alle Haarpartien damit einmassiert werden.

Je nach Haarlänge benötigt man auch schon einmal etwas mehr vom Schaum, zu viel sollte man jedoch nie verwenden. Dies würde die Haare nämlich zu sehr beschweren, was genau den entgegengesetzten Effekt auslösen würde - dass die Haare schlaff herunterhängen.

Tipp: Zum Verteilen des Schaums kann man sowohl die Finger als auch einen grobzinkigen Kammverwenden.

Styling

Im Anschluss an das Einmassieren des Schaumfestigers sollte man die Haare dann wie gewohnt trocknen und anschließend stylen. Im trockenen Zustand wird man dann den deutlich voluminöseren Zustand der Haare gut erkennen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Problem selbst sehr gut. Es gibt viele Styling-Produkte, oder Shampoos die deinem Haar mehr Volumen verleihen. Was aber wichtiger ist, ist das Styling selbst: Ich mach zuerst einen Schaum, der auch mehr Volumen gibt ins nasse Haar, dann kommt eigentlich der wichtigste Teil: Das Föhnen, danach mache ich Haarwachs/Gel rein und wenn alles passt noch Haarspray drauf, dass das Ganze auch alles hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit einem Puder.
got2b POWDER'ful
Ist ne kleine lilane Dose die es im dm gibt. Ist ein super Ding!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?