Mehr Selbstbehalt bei Unterhaltspflicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja dem Umgangsberechtigen kann ein Höhere Selbstbehalt gewährt werden wenn er regelmäßig Umgang mit seinen Kindern oder Kind hat. Soll er von 950 Euro auch noch Umgangskosten bezahlen, wie abholen, heimfahren, verköstigen. Wie soll das finanziell funktionieren?

Sagsoffen 15.06.2011, 18:28

Wer sollte deiner Meinung nach für diese Kosten aufkommen, der Staat, also du und ich und alle anderen?Dann muss man nicht fragen, ob der Unterhalt aufgestockt wird, sondern wo bekomme ich wenigstens einen Nebenjob um meinem Kind etwas bieten zu können, oder liege ich da falsch?

0
lilli2007 15.06.2011, 18:56
@Sagsoffen

Wenn ein Unterhaltspflichtiger Nebenjob macht um mehr Einkommen zu erzielen bleiben ihm doch auch nur 950 Euro. er soll nicht aufgestockt werden, es muss ihm ein höherer selbstbehalt verbleiben um sein Kind zu sehen.

0
nix261 16.06.2011, 05:51
@lilli2007

...und wo bleibt dann neben Arbeit und Nebenjob noch Zeit für das Kind?!

0

Nein, dass ist dein Privatvergnügen.Zudem würde ja der Betrag der den Selbstbehalt aufstockt automatisch vom Unterhalt abgezogen oder wer soll diesen Betrag bezahlen?

lilli2007 15.06.2011, 18:55

Falsch, das ist nicht sein Privatvergnügen. Warum sollte einem Vater der sein Kind sehen will was sein Recht und seine Pflicht ist nicht mehr Geld verbleiben. 50 euro im Monat um mit seinem Kind was zu unternehmen

0

Zieherei und zerrerei um ein Kind weil es Geld bringt,lohnt sich nicht

nix261 16.06.2011, 05:49

Über ein paar Ecken habe ich gehört das der Selbstbehalt erhöht wird bei regelmäßigem Kontakt zu dem Kind. Eben um diese "Umgangskosten" zu finanzieren. Leider kann ich es mir nicht leisten alle 2 Wochen 130 km (einfache Fahrt) zu fahren. Und dann mit dem Kind spazieren gehen weil man sich sonst keine Aktivitäten gönnen kann ist natürlich auch nicht prickelnd - vor allem nicht für das Kind!

0
lilli2007 16.06.2011, 12:38
@nix261

Ja das Problem ist bekannt. Du musst mit deinem Anwalt reden, das dir genug Geld übrig bleibt um alle 2 Wo zu deinem Kind zu fahren und mit ihm oder ihr was zu unternehmen. Ob das funktioniert kann ich dir nicht sagen. Der Uh für das Kind kommt vor deinem Interesse dein Kind regelmäßig zu sehen.Leider!!!

0

Was möchtest Du wissen?