3 Antworten

Empfehlenswert wäre es, noch mindestens einen Lüfter zu besorgen, damit ein anständiger Airflow zur Kühlung der Komponenten entstehen kann. Hierbei sollte Luft durch einen oder mehrere Lüfter in der Front in das Gehäuse eingesogen werden, welche die Komponenten kühlt, sich erwärmt und dann durch einen weiteren Lüfter hinten am Gehäuse hinausbefördert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wahrscheinlich ein Lüfter, der Luft ins Gehäuse zieht. Optimal kauft man noch zwei weitere. Ein 120mm Lüfter, der die Luft auf der gegengelegenen Seite des vorinstallierten Lüfter sitzt, der die warme Luft aus dem Gehäuse zieht. Ein 140mm Lüfter kann vielleicht unten verbaut werden jedoch zieht der wieder kalte Luft ins Gehäuse hinein.

Darüber freut sich jede Grafikkarte. :) 

Also ich denke mal das der vorinstallierte Lüfter unten vorne verbaut wurde.

Den 120mm Lüfter setzt du so, dass er hinten oben im Gehäuse die Luft nach außen zieht. 

Den 140mm Lüfter, wenn möglich in diesem Gehäuse einfach unten verbauen.

Hoffe dieser Beitrag konnte dir weiterhelfen. 

LG InfernoYT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Canonio
04.08.2016, 17:22

wenn ein einziger lüfter verbaut ist, ist das immer einer der hinten luft nach draußen zieht. hab noch kein einziges gehäuse gesehen dessen lüfter nicht hinten saß.

0

Was möchtest Du wissen?