Mehr Kerne oder mehr Takt? Was ist besser?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt immer drauf an, für welche Anwendung der PC am meisten genutzt werden soll.

Spiele heutzutage nutzen zB fast alle mehrere Kerne. Dh ein DualCore mit hohen Takraten bringt weniger , als mehr Kerne und moderate Takrate.

Es gibt aber auch viele Anwendungen, die nur einen Kern nutzen, dafür wäre eine hohe Taktrate besser. JEdoch können moderne CPUs auch bei Benutzung weniger Kerne die Taktrate der genutzten erhöhen.

2 kerne max. auch bei 98% aller spiel ist das nicht anders.^^ das wird nur verteilt und zwar lastsymetrisch über eine codelinecommandet hwvmmhvu. nennt man auch paralel symmetric structure load leveling. arbeitet über extendet oder advanced epic (exlici paralel instruction computin) und so weiter. takt sagt auch nix aus und wieviele kerne verbaut sind auch nicht. ach gott.... das ist so viel mehr was da ineinander greift.

0

Eigentlich zählt beides. Aber wofür ein Achtkerner z.B.! Es wird kaum von einem Programm richtig genutzt! Dazu kommt noch die Pro-Takt-Leistung, anzahl der Pipelines, Cache-Größe und und und und

Die meisten Spiele bringen nicht mehr ab 2 Cores, deswegen besser mehr Takt als Cores. Gilt natuerlich nur fuer gleiche Prozessortypen. Also keinen Presshot mit ner Sandy vergleichen.

weder noch. da greifen ganz andere faktoren

Was möchtest Du wissen?