Mehr Intimität in der Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine Beziehung ist genau dann "intim", wenn man sich gegenseitig alles erzählen kann. Und der Partner natürlich auch zuhört, einen ernst nimmt und man sich auf ihn verlassen kann. Ein Partner, der einem auch mal die Meinung sagt, wenn man Blödsinn macht (wer macht das nicht zuweilen?)

Was habe ich von einem schönen Blumenstrauß, wenn der Partner mir nicht geholfen hat, wenn ich in einer Notlage war?

Das sind für mich wichtige Kriterien für eine intime Beziehung. Sex gehört zwar auch dazu, sollte aber nicht an erster Stelle stehen.


Für mich hat Intimität etwas mit Berührung und Zärtlichkeit zu tun. Und dazu gehört es diese Berührungen am ganzen Körper auch zuzulassen. Dabei den Partner spüren und sich ihm hinzugeben.

Diese Art von Intimität entsteht durch gemeinsame Erlebnisse und gemeinsam bewältigte Probleme, da man dadurch lernt, dass und wie sehr und wann man sich aufeinander verlassen kann.

Es nimmt dementsprechend einige Zeit in Anspruch.

Richtig, eine Beziehung muss wachsen und man muss eigentlich ständig daran "arbeiten". Achtsamkeit ist wichtig: Wie ist der andere heute drauf? Hat er sich geärgert? Will er darüber reden oder lieber mal seine Ruhe haben? Das merkt man erst nach einer Weile, was da am besten kommt.

Ich habe mir angewöhnt zu fragen: "Na, wie geht´s denn heute?" Bekomme ich zur Antwort "Das war ein Scheißtag" ist es bei meinem Mann angemessen, ihn erstmal in Ruhe zu lassen und einfach in der Küche zu gehen und was Schönes zu essen machen.

0

Die Intimität die du meinst entsteht wenn man sich am ganzen Körper anfassen lässt oder gemeinsam Probleme löst

Das ist alles ganz gut aber Tiefgang ist da nicht dabei ... Zusammen verreisen , zusammen ziehen , oder eine Familie gründen.

Reise muss nicht gleich Ausland sein Campen kann auch sehr romantisch sein ;)

Intimität hat nichts mit gutem Sex und Geschenken zu tun.

Wenn Sex nicht intim ist, was ist es dann?

0
@JesterFun

Sex kann ich mit jedem haben, das hat nichts mit einer intimen Beziehung zu tun.

3

Auch den Alltag zusammen stemmen! Gemeinsame Pläne schmieden und umsetzen. Kurz: Das Leben mit´nander teilen!

es muss was geben, was euch verbindet ...

Oder ihr macht mal etwas "verbotenes" zusammen, glaub mir :)

(Entweder verbotenes tuen, oder mal outdoor mit decke zur sache kommen)

Guter Sex scheint hier aber nicht das Problem zu sein.

0

Was möchtest Du wissen?