Mehr Geld bekommen oder vermehren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich las "Mehr Geld bekommen oder vermehren?", da dachte ich, vor ich den Rest des Textes weiter gelesen habe, dass du dich selber vermehren wolltest um Erziehungsgeld und Kindergeld zu beziehen. Das wäre aber ein Schuß, der wäre nach hinten losgegangen...... Da du in der Ausbildung bist wirst du Anspruch haben auf einen WBS (Wohnberechtigunsschein). Damit bekommst die Möglichkeit in einer Wohnung zu ziehen, für die man besagten WBS braucht. Die Wohnungen sind zwar in der Regel klein, aber die Miete ist überschaubar.

Zu deinen eigenen Vorschlägen: weiterer Job. Klar, wenn das geht. ABER mach dich nicht kaputt!! Es wäre ja wohl kontra-produktiv, wenn du bei deiner Ausbildung in der Schule einpennst, weil du die ganze Nacht maloocht hast wie 'n Tier und dann letzten Endes die Prüfung versemmelst.

Geld in Aktien anlegen: klar können Aktien gewinnbringend sein. Geh aber nicht davon aus! Stell dir vor: du nimmst 10000€ und steckst sie in Aktien (o.ä.). Wie lange hast du für diese 10000€ arbeiten müssen? Und was ist, wenn sie auf ein mal weg sind. Wäre das egal? Wohl kaum. In Aktien solltest du nur Geld investieren, was du übrig hast - was du nicht brauchst - wo es scheissegal ist, wenn es weg ist.

Also mehr arbeiten ist eine Möglichkeit, aber mute dir nicht zuviel zu. Stecke lieber erst mal deine Zeit und Energie in die Ausbildung, so dass du danach auch dich Chance hast übernommen zu werden und in dem Betrieb bleiben kannst und du damit einen sicheren Job und sicheres Einkommen hast. Und kümmer dich des Weiteren um WBS und eventuelle Mietzuschüsse, statt um einen Zweitjob.

Ich wünsche dir viel Erfolg!!

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss den Teil mit den Aktien, soetwas ist reine Spekulation und bringt dir vermutlich überhaupt nichts.

Arbeiten neben deiner Ausbildung müsste von deinem Betrieb genehmigt werden und das kannst du dir als Azubi vermutlich direkt abschminken.

Unter bestimmten Umständen ist es möglich BAB oder Wohngeld als Zuschuss zu erhalten oder sogar Bafög falls du garkein Behalt beziehst.
Aber wirkliche Tips geben ist garnicht möglich ohne Infos zu Arbeit, mögliche Wohnung, Einkommen etc...

Dafür sollte bei dir das Amt eher Ansprechpartner sein wenn es denn soweit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Aktien kannst du vergessen. Hier brauchst du sehr viele Kenntnisse und etwas Eigenkapital. Außerdem ist es reines Zocken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?