Mehr Follower für Blog?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte gerade erst zu diesem
Thema einen ausführlichen Artikel geschrieben. Schau mal hier: http://www.onlinemarketingeinstieg.de/website-bekannt-machen/

Falls dir der Artikel zu lang sein sollte, hier die Kurzversion:

Erstmal: Zeig dich auch offline!
Deine Zielgruppe ist nicht nur online unterwegs, sondern du kannst sie auch offline erreichen. Bedrucke Kleidung, druck dir Visitenkarten mit deinem Blog drauf..sei kreativ!

Online
Leser zu gewinnen ist vor allem am Anfang nicht leicht, daher solltest du mit den Menschen in Kontakt treten, die bereits erfolgreich in deinem Bereich arbeiten. Vielleicht kannst du sie ja beispielsweise interviewen?

Biete deinen (zukünftigen) Lesern einen Grund gerade deinen Blog zu besuchen. Sind deine Inhalte besonders gut? Können Sie etwas gewinnen? Bietest du etwas an, was sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt? Sei geduldig und vor allem bleib am Ball! Veröffentliche kontinuierlich neue Inhalte und man wird in der Regel auf dich aufmerksam, denn Engagement und Fleiß wird auch online belohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Blogs gibt es wie Sand am Meer. Wenn du dich nicht stark von der Masse abheben kannst, geht ein solcher Blog total unter, da kannst du noch so viel machen.. Heutzutage haben eher Blogs von Profis wieder ein wenig mehr potenzial, da es schon zu viele Laien gibt, die sich in Sachen Mode irgendwas zusammenreimen, aber von der Branche und den ganzen Hintergründen überhaupt keine Ahnung haben. Aber dein Blog ist wirklich schön gestaltet, daran kann es meiner Meinung nach nicht liegen und auch das Thema fairtrade wäre gar nicht schlecht, wenn man das noch ein wenig professioneller ausbauen würde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht setzt Du dich zusätzlich noch mit Google Analytics auseinander, denn dort kannst du sehr gut erkennen welche Zielgruppe zu erreichst. 

Ich habe auch einen Blog, seid.. Gut 3 Monaten. Liege inzwischen bei 10.000 Besuchern. Aber über den gesamten Zeitraum hinweg und steh auch immer wieder da und überlege, was ich noch tun kann. Nicht aufgeben und Backlinks sammeln! Deine Gewichtung bei Google trägt einen hohen Stellenwert. 

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen. Mein Blog, falls du schauen magst: 

www.christin-kroos.de 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhm, vielleicht nutzt ihr auch Twitter, folgt anderen Usern und bindet dazu noch die Anzahl der FB-Follower auf eurer Seite ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werbe auf berühmten Accounts, Like regelmäßig bei anderen, versuche von irgendwem Starthilfe zu bekommen.
Hoffe ich konnte deine Frage beantworten
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?