Mehr Ausdauer beim Joggen ohne Training?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wann genau ist denn die Sportprüfung? Ausdauer kann man bei relativen Anfängern schneller verbessern als die meisten denken. Verbessern heißt natürlich nicht, dass du Wunder erwarten solltest, aber dein Körper passt sich den Belastungen gut an, wenn du das Training langsam steigerst. Also bei gemäßigtem Tempo eine halbe Stunde laufen gehen, und wenn du nicht mehr kannst, dann einfach gehen, bis du wieder mehr Puste hast. Wenn du aber kurz vor der Prüfung im Hauruck Verfahren dein Körper beim Training überlastest, hat er wahrscheinlich keine Zeit mehr, um sich vollständig zu erholen. Deshalb ruhig 2 Tage vor der Prüfung nicht mehr trainieren, damit du bei voller Kraft bist.

Zur besten Lauftechnik gibt es so viele verschiedene Meinungen, aber ich halte es so einfach wie möglich. Über die Nase bekommt man weniger Luft, also ist das nicht optimal. Tief Luft holen und gleichmäßig wieder ausatmen, anstatt "Schnappatmung", weil sonst Restluft in der Lunge bleiben könnte.

Nicht zu viel essen und trinken direkt vor der Prüfung, sondern so dass du halt keinen Hunger oder Durst hast. Wenn du ein paar Stunden vorher eine Mahlzeit hattest müsste das reichen oder du kannst noch einen Müsliriegel essen und ein wenig Wasser zu dir nehmen.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie stellst du dir das denn vor? Dein Körper passt sich an die Bedingungen bzw. Anstrengungen an, wenn du den ganzen Tag nur im Bett liegst, gewöhnt sich dein Körper daran und baut alles unnötige ab(sprich Ausdauer, Muskeln usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommst du aus Hessen? Dumme Frage,aber ich habe zufällig auch nächste Woche dieselbe Sportprüfung 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?