Mehr Arbeitsplätze, mehr Arbeitslose - Warum?

9 Antworten

Wer behauptet, dass diese Gleichung stimmt? Wo hast du davon gelesen? So ist doch z. B. in Deutschland die Arbeitslosigkeit derzeit auf einem Tiefststand, während es gleichzeitig so viele sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze gibt wie noch nie in der Geschichte des Landes. Das widerspricht deiner These. Hingegen sind in Ländern mit Rekordarbeitslosigkeit wie Griechenland und Spanien in den vergangenen Jahren tatsächlich viele Jobs gestrichen worden. Nur in manchen Entwicklungsländern, wo zwar neue Arbeitsplätze geschaffen werden, aber das Bevölkerungswachstum noch höher ist, könnte die These stimmen.

Das ist ein Effekt, der durchaus öfter auftritt und liegt an der Bemessung der Anzahl der Arbeitslosen. In die Zahl der Arbeitslosen geht eine Person nur dann ein, wenn sie sich beim Arbeitsamt als arbeitslos gemeldet hat, und zwar egal ob sie Arbeitslosengeld bezieht oder nicht. In wirtschaftlich schlechten Zeiten, wenn in den Medien überall von der schlechten Arbeitsplatz-Situation berichtet wird, tendieren Personen ohne Leistungsanspruch dazu, sich bei den Ämtern nicht als arbeitslos zu registrieren. Wenn man kein Geld bekommt und aufgrund der schlechten Lage der Meinung ist, eh keine Jobangebote zu bekommen, sehen das viele als sinnlos an. In Boomzeiten dagegen melden sich viele Personen als arbeitssuchend bei den Ämtern, weil sie sich durch die bessere Wirtschaftslage jetzt mehr Hoffnung auf ein Jobangebot machen. Daher kann es sein, dass in Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs die Arbeitslosenquote steigt. Das bedeutet nicht, dass mehr Leute arbeitslos sind, es bedeutet, dass Leute, die vorher auch schon arbeitslos waren, jetzt erst in der Statistik auftauchen.

Google mal den begriff "Stille Reserve des Arbeitsmarktes".

Ganz einfach. Deutschland schreit nach Fachkräften. Viele Stellen sind frei. Doch kaum jemand ist qualifiziert, weshalb der Staat, Fachkräfte aus dem Ausland holt. Bestes Beispiel: Callcenter. Die Firmen sitzen in Deutschland. Gearbeitet, wird jedoch im Ausland.

Was möchtest Du wissen?