Mehr als nur ein guter Freund sein

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

du musst es ihr nicht so schnell es geht sagen, ohne vorher etwas Gewissheit bekommen zu haben, dass sie auch ähnliche Gefühle für dich hat. Das könnte die Freundschaft zerstören, wie du richtig sagst, wenn sie leider nicht mehr für dich empfindet als für einen guten Freund.

Wozu ich dir raten würde, wäre, dass du hin und wieder testest, wie sie zu dir steht, nachdem sie wieder Single ist. Du könntest sie einfach mal spontan umarmen und da merkst du an ihrer Reaktion, wie sie zu dir steht. Klar kann sie in dem Moment etwas verunsichert sein, aber wenn du das hin und wieder machst, gewöhnt sie sich daran und du hast schonmal eine Tendenz, ob sie das auch so angenehm findet und vielleicht sogar länger in deinen Armen bleiben will als man das bei meiner "normalen" Umarmung zulässt. Wenn die Umarmungen "positiv verlaufen", könntest du sie nach einigen Tagen/Wochen auch mal spontan auf die Wange küssen.., wenn dir das nicht doch zu "viel des Guten" sein sollte.., denn da erfährst du ebenso, wie sie zu dem körperlichem Kontakt dir gegenüber steht. Was die Umarmungen angeht, habe ich mal gehört, dass die Position ihrer Hände verraten könnte, ob du für sie ein guter Freund bist (sie würde dich an den Schultern anfassen), ein potenzieller Partner (sie würde dich im Bereich der Hüfte anfassen) oder möglicherweise ein sexuell-anziehender Mann bist (mit dem sie aber nichts Festes will; da würde sie dich am Po anfassen).

Alles Gute euch und denk' bitte daran, dass eine Freundschaft auch etwas sehr Wertvolles ist.. :) Nur wenn du merkst, dass es dir mehr wehtun sollte, sie zu sehen und nicht mit ihr zusammen zu sein, als mit ihr weiterhin befreundet zu sein, dann musst du ihr die Rolle eines "nur guten Freundes" nicht vorspielen, wenn der Schmerz größer ist.

Also mein Tipp: auf keinen Fall jetzt mit der Wahrheit raußrücken. Nicht, wenn sie frisch getrennt ist. Sei einfach für sie da und verbringe viel Zeit mit ihr, aber ohne ihr gleich auf die Pelle zu rücken. Zeig ihr deine wunderbaren Seiten, aber versuch dich nicht zu offensichtlich zu "verkaufen". Lass ihr Zeit, es wird ja einen Grund gegeben haben, warum die Trennung zustande kam.

Ich stecke in der selben Situation^^ .Achte mal auf ihre Körpersprache und sei erstmal ein richtig guter Freund du merkst schon ob sie dich liebt oder nicht?

Was möchtest Du wissen?