Mehr als 450€ im Monat verdienen (Ausland)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

, du musst unterscheiden und ich vermute:

  • In der Firma arbeitest du als Arbeitnehmer (Sonderfall: geringfügige Beschäftigung)
  • im Nachhilfe-Institut wahrscheinlich als Freiberuflicher. 

Die Steuerfreiheit für 450,- Euro Jobs ist nicht zwingend, aber üblich.
Dabei werden die Einkünfte aller 450 Euro zusammengefasst - falls du im Institut also doch als Arbeitnehmer jobbst, darf die Summe aus Firma und Institut 450 nicht übersteigen.

Falls deine Tätigkeit im Institut als Freiberufler läuft, gibt es diese 450-Grenze im Rahmen der Einkommensteuer nicht! D. h. (falls du sonst nichts an Einkommen hast), könntest du dort 700,- Euro pro Monat verdienen.
ABER: Bei Nachhilfe musst du bei mehr als 450,- pro Monat in die Rentenversicherung einzahlen und das ist teurer als die ESt. Man hat aber auch etwas davon.

Klär auf jeden Fall, welchen Status du im Institut hast, danach erst kannst du zielgerichtet fragen und handeln.

Was möchtest Du wissen?