Mehr als 400€ Monatsverdienst (Partnerprogramm)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst mal musst du ein Gewerbe anmelden - dann kommt das Finanzamt automatisch! Würd' mir schon mal was auf die Seite sparen für die Nachzahlungen!

Luubi 28.08.2012, 18:12

Wie melde ich ein Gewerbe an ? Ich habs schon probiert aber die wollen alles mögliche wissen bla bla bla dann bin ich beim alten geblieben. Welche Nachzahlungen ?

0
siola55 28.08.2012, 18:19
@Luubi

Hier z.B. Info für Minderjährige von Klicktipps.de

Gewerbe von Minderjährigen

Bei Minderjährigen (unter 18) gilt vor Anmeldung des Gewerbes gemäß § 112 BGB: Der gesetzliche Vertreter ermächtigt mit Genehmigung des Vormundschaftsgerichts den Minderjährigen zum selbstständigen Betrieb eines Erwerbsgeschäfts. Diese Ermächtigung kann vom Vertreter nur mit Genehmigung des Vormundschaftsgerichts zurückgenommen werden.

Ablauf einer Gewerbeanmeldung für Minderjährige:

Der Minderjährige entwirft einen Plan davon, was er tun will und nennt darin auch realistische Werte für Zeitaufwand, Kosten und Einnahmen.
Die Eltern geben ihr Einverständnis; z. B. mit Datum und Unterschrift auf dem o. g. Plan.
An das Vormundschaftsgericht wird ein formloser Antrag gestellt, in dem die Eltern darum bitten, dass ihr Kind ein Gewerbe eröffnen kann. Dieser Antrag muss von beiden Elternteilen unterschrieben werden.
Der Vorgang kann beim Vormundschaftsgericht ein paar Wochen dauern. Sollte es noch Fragen haben, schickt es den Eltern entsprechende Anfragen.
Danach wird der Minderjährige eventuell vorgeladen. Er muss sein Vorhaben schildern. Das Vormundschaftsgericht will überprüfen, ob sich der Minderjährige seiner Pflichten bewusst ist, ob er sich in Sachen Recht und seinem Vorhaben auskennt.
Wenn das Vormundschaftsgericht zustimmt, kommt ein entsprechender Bescheid, und die Gewerbeanmeldung kann stattfinden. (Bescheid und Eltern zum Unterschreiben mitnehmen!)

Für die Familienversicherung bei der Krankenkasse, das BAföG und (bis 2011) das Kindergeld gelten besondere Einkommensgrenzen, die im vorigen Abschnitt beschrieben werden.

Eventuelle Alternative für den Minderjährigen: Das Gewerbe wird zunächst auf ein Elternteil oder ein älteres Geschwister angemeldet und in dessen Verantwortung betrieben. Später wird es auf den dann über 18-Jährigen umgemeldet.

0
Luubi 28.08.2012, 18:23
@siola55

Bei mir bleibt immernoch die Frage, welche Nachzahlungen ? Habe ich denn schon eine Straftat begangen, indem ich über Amazongutscheine keine Steuern zahlen musste. Ab und zu mal hab ich mir 380€ auf mein Konto getan, durfte ich das ?

0
siola55 28.08.2012, 18:43
@Luubi

Hallo Luubi,

hier noch eine eventuelle Alternative für den Minderjährigen: Das Gewerbe wird zunächst auf ein Elternteil oder ein älteres Geschwister angemeldet und in dessen Verantwortung betrieben. Später wird es auf den dann über 18-Jährigen umgemeldet.

Diese Alternative find ich gut und findest sie als letzter Absatz beim Gewerbe für den Minderjährigen Erfahrung mit der Anmeldung beim Gewerbe für Minderjährige habe ich keine, hatte früher Versicherungsgewerbe angemeldet! Hab' nun schon mehrfach diese Internetseite als Info verwendet, z.B wg. Kindergeld, BAföG, Geld verdienen mit dem PC usw. und finde die Tipps ganz professionell! Viel Erfolg für dein weiteres Vorgehen wünscht dir siola!

0
siola55 28.08.2012, 18:50
@Luubi

Wenn eine "Gewinnerzielungsabsicht" besteht oder Gewinn entsteht, muss ein Gewerbe angemeldet werden.

siehe FAQ's hierzu

0
Luubi 28.08.2012, 18:54
@siola55

Okay vielen dank für deine Antworten hat mir viel geholfen.

0

Hallo,

Wir bieten Ihnen mit 1Jux ein einfaches punktebasiertes Partnerprogramm mit welchem Sie sich Prämien verdienen können. Alles was Sie benötigen ist ein User-Account auf unserer Plattform. (Link zur Anmeldung unten)

Für verschiedene Aktionen auf unserer Seite bekommen Sie Punkte, welche Sie für folgende Prämien einlösen können: (Auszahlung ab 5€)

  • Bank-Auszahlung

  • PayPal-Auszahlung

  • Amazon-Gutschein

Wenn Sie Fan-Seiten auf Facebook haben können Sie besonders einfach Punkte verdienen indem Sie lustige Inhalte unserer Web-Präsenz auf diesen veröffentlichen.


Aktueller Wechselkurs 5 € / 1000 Punkte


Hier Anmelden: http://1jux.net/partnerprogramm?rid=13603

Was möchtest Du wissen?