Mehr als 40 std in der Woche als Auszubildender

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann mir nicht vorstellen das im Ausbildungsvertrag steht arbeitet von Mo-Fr, sondern eher so etwas wie wird im Rahmen der Öffnungszeiten eingesetzt und die sind ja anscheinend von Mo-Sa. Und ab nächstes Jahr oder Übernächstes wirst du ja sicherlich auch nur noch 2 Tage Berufsschule haben und somit noch mehr zeit im Betrieb verbringen, es gibt Azubis, die sollen nach der Schule nochmal in den Betrieb das würde mich nerven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quit456
13.03.2014, 20:36

Im Ausbildungsvertrag steht nur 40 std wöchentlich und 8 std am Tag mehr nicht, also Tage sind nicht angegeben also zählt die 6 Tage Woche, wenn ich das richtig sehe.

0

Wenn ich das richtig sehe, dann bleibt es doch im Schnitt bei einer 40-Stunden-Woche. Wo ist dein Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quit456
13.03.2014, 20:39

Wie schon geschrieben ist es nicht schlimm, nur interessiert es mich, weil es ja im Vertrag geschrieben steht 40 std pro Woche und nicht 43..

Und soviel Ahnung habe ich nicht ob es okay ist solang der Schnitt eingehalten wird und in wie fern da der Vertrag überhaupt greift.

0

Was möchtest Du wissen?