Mehlwürmer Lebendig oder Tot/Verpuppt

2 Antworten

ich selber halte zwar rennmäuse und keine hamster, aber auch renner sagen zu mehlis nur selten nein.

meine nasen mögen die lebenden lieber als die getrockneten (verwöhnte viecher :D). zumindest bei meinen mongolen werden auch die puppen gefressen. käfer gehen aber auch nur bei ganz wenigen rennern. scheinbar sind die wohl echt nicht sonderlich lecker.

da du mehlis züchten magst wäre dieser thread aus einem rennmausforum für dich evlt interessant. dort bercihten user von ihrer eignen mehlwurmzucht rennmaus.de/forum/haltung/ernaehrung/106619-sammelthread-mehlwurmzucht-tagebuch-meiner-mehlwurmzucht/

auch gibt es einen (zum teil nicht ganz so ernst gemeinten) teil speziell über diese futtertierchen. von der entwicklung und ordentlichen haltung (ja, auch die mehlis wollen ordentlich gehalten werden) ist dort alles beschrieben haustier-wg.net/mehlwurm/informationen/

also muss ich warten bis die Mehlwürmer verpuppt sind (steif sprich tot)

Verpuppt und tot sind zwei sehr verschiedene Dinge.
Tot ist tot, lebt nicht mehr. Einen verstorbenen Mehlwurm würde ich nicht verfüttern. Getrocknete aus dem Handel aber schon, die sind ja speziell dafür hergestellt. Ein verstorbener Mehlwurm war aber ggf. krank.
Eine Puppe dagegen ist ein Entwicklungsstadium. Ei -> Larve (Mehlwurm) -> Puppe -> Mehlkäfer.

Hamster fressen Mehlwürmer meiner Erfahrung nach am liebsten eben als frische Mehlwürmer. Oder auch getrocknete Mehlwürmer aus dem Handel. Manche fressen auch die Puppen.
Die Käfer rührt kaum ein Hamster an!
Das Problem: Du darfst die Käfer nicht aussetzen, da sie als Schädlinge gelten. Du müsstest sie dann also töten und entsorgen.
Aus Erfahrung: Du hast sehr schnell deutlich mehr Mehlwürmer als du je brauchst. Und eben auch Haufen von den Käfern.

Bei Heuschrecken ist das vermutlich ähnlich, nur dass sie da eben die Heuschrecke, also das "fertige Tier" fressen. Vermutlich fressen sie auch die Larven.
Da kenne ich mich nicht so gut mit aus, mit Heuschrecken.

Zur Haltung, Ernährung etc. von Mehlwürmern findest du hier noch Infos:
http://www.diebrain.de/nh-mehlies.html

Bitte nur Hilfreiche Antworten Und die blöden könnt ihr euch gleich ersparen!

Solche Bemerkungen nehmen mir den Spaß am Antworten. Ich habe leider schon oft erlebt, dass meine hilfreichen Antworten als blöder Mist abgetan wurden, weil es nicht das war, was der Fragende lesen wollte, egal ob es stimmt oder nicht. Woher soll ich nun wissen, was du hilfreich und was blöd findest? So vergeht mir dann durchaus die Lust.
Das nur als Hinweis.

2

Danke für die schnelle Antwort Also essen die Hamster sie soinder Art "Lebendig"? Ohne das ich die davor töten muss oder so? Also bei meinen mach ich mir keine sorgen die würden am Liebsten alle Fressen! Und danke :) Achja das letzte ich meine nur damit man dan nicht zb sagt das die am besten Menschen schmecken (ist mir schon mal vorgekommen :/) oder das ich die kochen oder so ein blödsinn sollte. deine Antwort war genau so wie man es sich vorstellt! Nicht gemein genau erklärt und nützvoll :)

0
56
@AdyTierLieb

Ja, sie fressen sie auch lebendig - wenn sie das mögen. Meiner mochte nur getrocknete. Und selbst trocknen geht nicht, die sind gefriergetrocknet, die, die man kauft.
Wenn du lebend fütterst, musst du halt aufpassen, dass der Hamster sie auch sofort frisst. Wenn er so einen Mehlwurm hamstert, wird das sonst ggf. eine schöne ungewollte Zucht in seinem Nest.
Und egal, wie viele er gern fressen würde: Einer am Tag reicht bei lebenden, die sind recht fettreich.
Und ich gehe recht fest davon aus, dass auch deine Hamster die Käfer nicht fressen. Da gehen Hamster so gut wie nie dran.

Zu deiner Erklärung:
Ok, danke.

2

Ich habe einen Hamster und habe auch ein gutes Futter für ihn aber er braucht ja auch Abwechslung was das Futter betrifft etwa Gemüse oder so?

Deshalb wollte ich fragen ob Hamster z.B Haferflocken , Rosinen usw.

...zur Frage

Hamster: struppig/"nasses"/fettiges Fell

Hallöchen liebe Mitglieder und Hamsterkenner,

ich habe seit ca 1-2 Monaten einen Teddyhamster, aber nicht mein erster, sondern schon mein dritter Hamster, ich kenne mich also aus...(hoffe ich jedenfalls ^_^)

Und zwar, wie die Überschrift schon sagt, hat Peanut ein struppiges und irgendwie fettiges Fell. Es ist sehr strähnig und am Nacken ist es am stärksten. Jedoch hat sich das jetzt verschlimmert und ich bin mit meinem Hamsterlatein schön langsam am Ende. Hier noch ein paar Sachen, die Peanut betreffen:

Er bekommt: -von Dehner "Natürlich Lecker"-Hamsterfutter gemischt mit "Zwerghamster Spezial"-Hamsterfutter (hinten steht ein Link von www.JR-FARM.de drauf) -regelmäßig getrocknete Mehlwürmer/Heuschrecken etc. -"Dream-Nest"-Hamsterwatte oder "Hamsterschlummerli"-Watte von Living World -immer wieder gut gewaschenen, meist ungespritzen Salat aus dem Garten -Karotten, Kartoffeln, Äpfelstückchen

Natürlich nicht alles auf einmal, sondern so viel, dass er was zum Fressen hat und noch etwas bunkern kann, aber auch nicht so wenig, dass er hungern müsste ;)

Er darf wenn es geht und er möchte täglich rumlaufen und sich hinter Schreibtisch und Vorhängen verstecken.

Wasser wird ebenfalls täglich gewechselt und der Trinkbehälter gesäubert. Käfig wird täglich grob gesäubert und nach einer Woche komplett gemistet.

Ich habe schon nachgelesen und es gab Antworten (auf Leute mit ähnlichem/dem selben Problem), dass es an der Ernährung liegen könnte, oder dass er/sie Milben hat.

Ich habe daraufhin den ganzen Käfig gesäubert und desinfiziert und poliert bis zum Geht-Nicht-Mehr.

Ich will hier erstmal um Rat fragen, da es ihm momentan immer noch tip-top geht und er ein wahnsinns Energiebündel ist. Ansonsten werde ich natürlich sofort den Tierarzt aufsuchen.

Über eure Antworten und Hilfen freue ich mich!

glG RockTheNight

...zur Frage

Mehlkäfer Puppen werden nicht zu Käfern?

Hallo, Ich würde gerne Mehlwürmer züchten und habe schon 8 Verpuppte Mehlwürmer. Eine von ihnen ist jetzt schon seit ca 1 Woche verpuppt und wurde langsam bräunlich/schwarz. Ist sie tot? Ich habe die Puppen seperat von den Mehlwürmern mit Haferflocken als Bodengrund. Was brauchen sie zum "schlüpfen"?

LG

...zur Frage

Was muss ich bei einer Anschaffung eines Hamsters beachten?

Hey ich möchte mir bald einen Hamster zulegen was muss ich beachten und wie groß sollte der Käfig sein und welche Hamster Rasse findet ihr am schönsten schreibt einfach Mal ein paar Informationen Danke

...zur Frage

Darf mein Zwerghamster Bananen Chips?

Hallo darf mein 6wochen alter Dschungarischer Zwerghamster Bananen Chips?

...zur Frage

Gutes Hamsterfutter

Hallo,

welches Futter würdet ihr für Hamster empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?